Pia David

Pia David Portrait

Nach ihrer Ballett- & Jazz Dance Ausbildung startete Pia David 1985 ihre erfolgreiche Karriere als Turniertänzerin. In ihrer Karriere erreichte sie gemeinsam mit ihrem Partner Stefan Ossenkop Siegerplätze unzähliger nationaler und internationaler Tanzturniere der Kategorien „Standard“ und „Latein“.
Im Jahre 1999 erhielten sie vom Deutschen Tanzsportverband als erstes Paar die „Ehrenplakette in Gold“ für hervorragende Verdienste. Nach mehr als 18 Jahren und über 600 getanzten Turnieren beendete Pia David 2003 ihre Tanzsportkarriere auf der GOC „German Open Championship“.
Als Anerkennung ihrer Leistungen wurden Pia David und ihr Partner dort als erstes deutsches Standardpaar mit dem Award „La Danse“, dem Oscar des Tanzens, ausgezeichnet.

Heute ist Pia David als erfolgreiche Trainerin in der deutschen Tanzsportszene und als Wertungsrichterin auf nationalen und internationalen Turnieren tätig. In ihrer Heimatstadt Hamburg unterrichtet sie Einzelpersonen, Paare und Gruppen, vom Einsteiger bis zum Profilevel.

  • Fünffache Deutsche Meisterin im Standardtanz
  • Zweite der Weltrangliste
  • 13 Mal im Finale von Welt- und Europameisterschaften
  • 12 Mal Finalistin der GOC German Open Chapionship und US Open
  • 21 Mal Finalistin der ARD Master Gala