Alle Reiseberichte zeigen Filtern nach:

Tango Argentino mit Sarah Schneider in Bad Kreuznach

01.11.2019 – 03.11.2019

Ein Reisebericht von Anonym vom 08.11.2019

Tanzlehrer

s. o.

Hotel

Die Leistungen des Hotels waren in Ordnung.

Allgemeine Bewertung

Der Tanzlehrerin gelang es, eine wunderbare, entspannte Atmosphäre bei allen Einheiten, aber auch bei den gemeinsamen Essen zu schaffen. Die Inhalte waren angepasst auf den Leistungsstand aller Teilnehmer. Fehlerkorrekturen wurden treffend und sehr emphatisch vorgetragen.
Der Reisepreis war ambitioniert.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tango Argentino in Bad Nauheim mit Sarah Schneider&Thomas Amman

23.11.2018 – 25.11.2018

Ein Reisebericht von Anonym vom 26.11.2018

Tanzlehrer

Sarah kann begeistern, motivieren und schafft Erfolgserlebnisse. Einfach perfekt!

Allgemeine Bewertung

Alles war perfekt! Allerdings stiess das Hotel aufgrund einer parallelen Grossveranstaltung wohl an seine Kapazitätsgrenzen, was sich im Service niederschlug.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tango Argentino für Fortgeschrittene mit Sarah Schneider&Thomas Amman

03.11.2017 – 05.11.2017

Ein Reisebericht von Anonym vom 06.11.2017

Tanzlehrer

Bei anderen Tanzreisen hat es sich als sehr hilfreich erwiesen, wenn die Tanzlehrer als Paar unterrichtet haben. Vorteile: Die Figuren können professionell gezeigt werden, Erläuterungen für Damen- und Herrenschritte jeweils von Trainerin bzw. Trainer separat, bei Fragen gibt es 2 Ansprechpartner, die Zusammenfassung am Schluss wird wieder professionell im Paartanz gezeigt. Da Sarah Schneider alleine unterrichten musste (Thomas Amman war nur abends anwesend, hat aber nicht unterrichtet), waren die Anleitungen manchmal (jedenfalls für uns) etwas zu pauschal, intensives Eingehen auf individuelle Probleme war zwangsläufig nicht immer im erwünschten Umfang möglich.

Hotel

Zentrale Lage, Ausstattung, Mahlzeiten, Service in Ordnung, sehr schöner großer Tanzsaal.

Allgemeine Bewertung

Unsere wichtigsten Ziele für diesen Workshop (Verbesserung der Haltung, um weniger verkrampft zu tanzen sowie zusätzliche Anregungen für Tango Vals erhalten) sind erreicht worden, somit sind wir mit der Tanzreise zufrieden.
Verbesserungsvorschläge:
1. Tanzlehrer als Paar (s.o.)
2. Die Musik beim freien Tanzen am Abend sollte sich an dem am Tag Gelernten orientieren, sodass das Gelernte auch geübt werden kann. D.h. beim Tango-Salon am Samstagabend wurden zu über 50% Milonga-Titel gespielt (wurde nicht unterrichtet) und kein Tango-Vals-Titel (war Bestandteil von 2 Trainingseinheiten am Samstag) - jedenfalls bis ca. 22:30 Uhr, danach sind wir etwas frustriert gegangen.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck


Ein Reisebericht von Anonym vom 06.11.2017

Tanzlehrer

Bei anderen Tanzreisen hat es sich als sehr hilfreich erwiesen, wenn die Tanzlehrer als Paar unterrichtet haben. Vorteile: Die Figuren können professionell gezeigt werden, Erläuterungen für Damen- und Herrenschritte jeweils von Trainerin bzw. Trainer separat, bei Fragen gibt es 2 Ansprechpartner, die Zusammenfassung am Schluss wird wieder professionell im Paartanz gezeigt. Da Sarah Schneider alleine unterrichten musste (Thomas Amman war nur abends anwesend, hat aber nicht unterrichtet), waren die Anleitungen manchmal (jedenfalls für uns) etwas zu pauschal, intensives Eingehen auf individuelle Probleme war zwangsläufig nicht immer im erwünschten Umfang möglich.

Hotel

Zentrale Lage, Ausstattung, Mahlzeiten, Service in Ordnung, sehr schöner großer Tanzsaal.

Allgemeine Bewertung

Unsere wichtigsten Ziele für diesen Workshop (Verbesserung der Haltung, um weniger verkrampft zu tanzen sowie zusätzliche Anregungen für Tango Vals erhalten) sind erreicht worden, somit sind wir mit der Tanzreise zufrieden.
Verbesserungsvorschläge:
1. Tanzlehrer als Paar (s.o.)
2. Die Musik beim freien Tanzen am Abend sollte sich an dem am Tag Gelernten orientieren, sodass das Gelernte auch geübt werden kann. D.h. beim Tango-Salon am Samstagabend wurden zu über 50% Milonga-Titel gespielt (wurde nicht unterrichtet) und kein Tango-Vals-Titel (war Bestandteil von 2 Trainingseinheiten am Samstag) - jedenfalls bis ca. 22:30 Uhr, danach sind wir etwas frustriert gegangen.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

0