Alle Reiseberichte zeigen Filtern nach:

Intensiv-Tanzwoche mit Michael Hull

11.02.2020 – 16.02.2020

Ein Reisebericht von Thomas Luckner vom 17.02.2020

Tanzlehrer

Tanzunterricht mit Michael Hull war ein Erlebnis für uns, Michael versteht es einen lustigen und kurzweiligen Unterricht zu halten. Leider war meist die Teilnehmerzahl zu groß, so dass er sich kaum für jedes Paar Zeit nehmen konnte, obwohl eine weitere Tanzlehrerin dabei war. Da wir fast nur Technik-Kurse zur Verbesserung unseres Tanzstiles gebucht hatten, hätten wir uns mehr Korrekturen von ihm oder seiner Partnerin gewünscht. Insgesamt ist das Programm mit den vielen Tanzstilen sehr umfangreich. Eventuell wäre es besser, dies auf zwei Kurse zu verteilen und dafür am nächsten Tag zu den Lerneinheiten passende Wiederholungseinheiten anzubieten. Die Erklärungen von Michael erfolgten auch sehr schnell und könnten ausführlicher sein. Leider gab es am Abend keine Möglichkeit nochmals bei Problemen nachzufragen. Insgesamt waren wir sehr zufrieden und hoffen, die gelernten Sachen gut umsetzen zu können.,

Hotel

Das Hotel war sehr schön, Zimmer sehr sauber, sehr netter und zuvorkommender Service und sehr freundliches Personal, Essen ebenfalls sehr gut, WLAN war leider etwas instabil und die Internetverbindung langsam. Der Abschlussball war sehr gut organisiert und fand in einer tollen Atmosphäre statt. Band und Stimmung waren klasse!

Allgemeine Bewertung

Unsere Erwartungen haben sich erfüllt und die fünf Tage haben uns viel Spaß gemacht. Rundherum ein gelungener Urlaub!

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck


Ein Reisebericht von Anonym vom 17.02.2020

Sehr gute Tanzreise (Tanzlehrer, Hotel, Organisation).

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Einmaliges Tango Erlebnis in Buenos Aires mit Torsten Thiele

02.02.2020 – 13.02.2020

Ein Reisebericht von Claus & Claudia vom 17.02.2020

Tanzlehrer

Torsten und Claudia Thiele haben diese Reise sehr professionell begleitet. Sie waren nicht nur immer wieder Ansprechpartner für Fragen zum Tango argentino, sondern auch für allgemeine Fragen zum Aufenthalt in Buenos Aires von der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel bis hin zum Geldwechseln. Ihre Vororterfahrungen stellten sie insbesondere bei der Auswahl der allabendlichen Milongas unter Beweis. Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön und ein besonderes Lob an die beiden Tanzlehrer.

Hotel

Gemütliches und sehr gut gelegenes Hotel mit überschaubarer Zimmerzahl und gleichwohl sehr gutem und umfangreichem Service.

Allgemeine Bewertung

Die 12-tägige Reise war vom ersten bis zum letzten Tag sehr gut vorbereitet und auch so durchgeführt worden. Ganz wichtig war, dass die Tanzschule in Buenos Aires sehr gute Bedingungen zum Tanzen bereitstellte. Insbesondere die jungen Tanzlehrer und Tanzlehrerinnen verstanden es, die Tanzreisenden auf ihrem jeweiligen Tanzniveau abzuholen und einen lehrreichen Tanzunterricht abzuhalten. Die Tanzschule bot ein wunderbares Forum für alle Tänzer, auch nach den Tanzstunden beim Essen, bei einem Kaffee und sogar beim Kauf von Tanzschuhen oder Kleidern. Wer wollte, konnte auch zusätzliche Stunden vereinbaren. Das Beiprogramm rundete auf sehr angenehme Weise das Kennenlernen dieser südamerikanischen Metropole ab.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Romantisches Walzer-Wochenende in der Lewitzmühle

07.02.2020 – 09.02.2020

Ein Reisebericht von E&M vom 16.02.2020

Tanzlehrer

Sehr professionell haben sich die beiden auf alle Paare eingestellt. Uns haben sie gesagt was geht.... und was noch nicht geht. Dafür sind wir sehr dankbar. Es wurde sehr verständlich erklärt, geübt, korrigiert ....... Ja, sie haben es geschafft uns zu erklären was wir falsch machen und welche Auswirkungen das im Tanz hat. Wir fühlten uns abgeholt und in guten Händen aufgehoben.

Hotel

Das Zimmer war ok. Sauber, ordentlich, passable Größe. Im Umfeld einige Dinge etwas abgegriffen. Der Tanzsaal hatte eine stattliche Größe. Schade nur, dass der Fußboden ungepflegt war. Der Saal war nicht einladend für diese Reise hergerichtet. Für ein Tanz - Ambiente war nichts getan worden. Glatt null war der gastronomische Service im Saal. Dem Thema der Reise hätte ein wenig mehr Herzblut von seiten des Hotels gut zu Gesicht gestanden. Die Versorgung geht in Ordnung.

Allgemeine Bewertung

Eine solche "Reise" haben wir zum 1. mal gemacht. Wir wollten einfach mal von jemand anderem hören was bei uns geht und was nicht. Da uns der Wiener Walzer nicht so liegt, haben wir es gewagt, es uns noch mal (anders) erklären zu lassen. Diese Entscheidung war nur richtig. Die Anreise erfolgte problemlos. Der Abstecher ins Schloß nach Schwerin war schön.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

0