Alle Reiseberichte zeigen Filtern nach:

dancit© Body & Soul 2018 mit Christian Polanc & Team

07.12.2018 – 09.12.2018

Ein Reisebericht von Heike Teicher vom 10.12.2018

Tanzlehrer

Besser geht's nicht!!!

Hotel

Hätte besser sein können. Für ein 4Sterne-Hotel war es nicht gut. Teppich kaputt, schäbige Möbel, Personal teilweise überfordert.

Allgemeine Bewertung

War für mich das erste Mal, dass ich an so einer Veranstaltung teilgenommen habe. Ich wurde sehr nett aufgenommen und kann eine Teilnahme nur empfehlen.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck


Ein Reisebericht von Daniela Watermann vom 10.12.2018

Tanzlehrer

Alle Top!

Hotel

Das Hotel ist nicht zu empfehlen. Teilweise sehr dreckig (Spinnen und Staubflocken auf Fensterbank neben Frühstückstisch), Zimmer heruntergekommen (Tapeten locker, Holzmöbel schäbig, Teppich fleckig) Essen mittelmäßig, Personal träge/langsam, Hotel unflexibel, wenig Servicebereitschaft. Einzig der Tanzsaal war wirklich schön, allerdings auch nicht sauber.

Allgemeine Bewertung

Insgesamt ein super Wochenende mit klasse Workouts und hervorragenden Yoga Einheiten.
Hotel leider mangelhaft.
Im Gegensatz zur letzten Reise wurde Kein Wasser bereitgestellt für uns Sportler! Flasche vom Hotel 3€!

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Fit in den Winter – dancit® Wochenende für Singles mit Daniel Benz

07.12.2018 – 09.12.2018

Ein Reisebericht von Brigitte Nümann-Speitling vom 09.12.2018

Tanzlehrer

Lieber Daniel, Danke für ein Wochenende voller guter Energie und viel Bewegung bei guter Laune.

Hotel

Ok

Allgemeine Bewertung

Das war wieder ein toller Tanzurlaub.
Das Hotel ist ok. Der Tanzsaal ist geräumig mit gutem Boden.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tango Intensiv-Workshop mit Daniela & Frank Dempewolf

07.12.2018 – 09.12.2018

Ein Reisebericht von Ronny und Micaela Zech vom 11.12.2018

Tanzlehrer

Dany und frank Dempewolf waren wie immer in der Lage alle Paare technisch und menschlich mitzunehmen, für den Tango zu begeistern und für eigene Ideen im Tanz zu öffnen. Es ist kein einfacher Tanz, es ist Tango, welcher in der Technik schon so seine Tücken mitbringt. Beide Trainer konnten jedem Paar "auf die Sprünge" helfen und individuell unterstützen. So einfach es ausschaut, so komplex sind die Zusammenhänge der einzelnen Bewegungen , Schritte und Drehungen. Dieser Zusammenhang, in Verbindung mit schnellen Bewegungsabläufen, wurde immer wieder erläutert, ohne das es langweilig wurde. Dabei wurden die praktischen und theoretischen Parts gut kombiniert und immer wieder praktisch unterstützt... Wir mussten sogar selber tanzen.....und das war gut. Der Teilnehmer darf keine große Erwartungen an " Let`s Dance" Abfolgen haben. Er ist aber nach dem Wochenende der Meinung, dass er vieles Neu kann und auch macht ….. einfach toll

Hotel

Wir hatten ein großes, geräumiges und gepflegtes Zimmer mit einem kleinen "Wintergarten". Kleiner Mängel ( gibt es in jedem Hotel ) wurden schnell geklärt und abgestellt. Die Verpflegung war mit Halbpension abgesichert . Das Frühstück war pünktlich 07:00 aufgebaut und vollkommen ausreichend. Am Abend wurde ein Buffet aufgebaut, an dem sich alle Teilnehmer ausreichend bedienen konnten. Für Hausgäste war das Buffet bereits ab 17:30 geöffnet.. die Max-Gruppe kommt ja immer erst 19:00. Alle Speisen waren trotzdem ausreichend und warm vorhanden. Bei Bedarf wurde für uns nachgelegt. Jaja die Extrakosten für das Bad, warum packt das Hotel so etwas nicht von sich aus in solche Gruppenangebote …..

Allgemeine Bewertung

Wir haben festgestellt, dass es Teilnehmer gibt, welche vor der ersten Reise die Berichte lesen und sich danach entscheiden. Deshalb nehme ich mir die Zeit, an dieser Stelle auch hilfreich sein zu können :) .
Es sollte Tango sein....und es wurde Tango. Es ging diesmal nicht um Figuren, sondern um Basis Wissen, Grundlagen, Verständnis für den Bewegungsaufbau und die Schrittzusammensetzung. Die etwas kleinere Gruppenstärke war dafür ideal, da auf die speziellen Fragen und Probleme der einzelnen Paare besser eingegangen werden konnte. Die "ländliche" Lage des Hotels verhinderte auch ein flüchten....nun ja... Banzkow ist nicht der Nabel der Welt. Wer etwas unternehmen möchte, muss fahren. Die Nähe zu Ludwigslust und / oder Schwerin bietet sich an . in unserem Fall der Weihnachtsmarkt in Schwerin. Eine spendierte Bratwurst und Glühwein / Punsch brachten alle in Adventsstimmung.
Schade : Das Hotel hat eine Badelandschaft, welche 3Euro pro Tag und Person berechnet wird.... für eine solches Wochenende, vor allem im Winter wäre da eine inclusive Variante ein positiver Anreiz... aber da sollte das Hotel auch einmal selber darauf kommen.... wir sind ja Gast und keine Marketingabteilung

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

0