Workshoptrainer Tanzfestival Rosenheim

Melissa Ortiz-Gomez – Latein Tänze
Während ihrer Laufbahn als Turniertänzerin errang Melissa große Erfolge bei nationalen und internationalen Meisterschaften und Turnieren. Mittlerweile ist sie auf vielen Tanzvents als Trainerin unterwegs. Ein Highlight in Melissas Leben als Tänzerin waren die Teilnahmen in der TV-Show „Let‘s Dance“ bei RTL. 2013 konnte Sie diese Tanzshow zusammen mit Schauspieler Manuel Cortez gewinnen.

Katja Kalugina – Standard- und Latein Tänze
Mit 18 Jahren das erste mal als Profitänzerin bei RTL „Let’s Dance“ (bisher bei 4 Staffeln dabei) und somit der jüngste Profi seit Auszeichnung der Sendung. Deutsche Vizemeisterin über 10 Tänze, mehrfache deutsche Vizemeisterin der Professionals, 3. Platz bei der EM im Showdance in den Professionals  Zertifizierte Trainerin des „Euro Dance Festivals“

David & Ksenia Riegler – Latein Tänze
Tanz ist Leidenschaft, Leben und Lebensinhalt. Bereits seit mehr als vier Jahren bestreiten David und Ksenia gemeinsam das Leben als professionelle Tänzer. Überall auf der Welt auf Turnieren und Shows wie auch als Trainer.

Benny & Anastasia Zentz – Discofox
Nach einer erfolgreichen Zeit in den Standardtänzen haben Benny & Anastasia Ihre tänzerische Karriere im Discofox fortgesetzt. 2016 wurden die beiden Vize-Europameister. Das Ehepaar unterrichtet mit viel Witz und hervorragender Methodik. Sie legen dabei Ihren Fokus auf Feeling, Styling, Musikalität und Paarharmonie. Ihr ganz besonderer Unterrichtsstil macht jeden Tänzer in jeder Stunde etwas besser.

Roberto Fasiello – Salsa und Bachata
Roberto Fasiello ist seit Jahren in der Salsaszene in ganz Europa unterwegs. Er gilt aufgrund des strukturierten und unterhaltsamen Unterrichts als einer der besten Tanzlehrer seines Faches.
Nach dem Aufbau der Salsa-Abteilung der Tanzschule Gutmann (LaSalsa) am Freiburger Stammsitz, gründet er im Jahr 2009 seine eigene Filiale der Tanzschule Gutmann in der Fächerstadt Karlsruhe. Roberto ist Stammreferent beim Euro Dance Festival, Gastdozent beim Internationalen Tanzlehrer Kongress (INTAKO), Wertungsrichter bei der Deutschen Salsameisterschaft und unterrichtet auf vielen Tanzfestivals in ganz Deutschland verteilt.

Christian Spengler – West Coast Swing
Christian Spengler brachte 2008 West Coast Swing in seine Heimatstadt Freiburg. Durch Zufall geriet er in Kalifornien in den Sog dieses wunderbaren Tanzes, den er seitdem auch im ADTV an seine Kollegen weitergibt. Ausgebildet wurde er bei der GSDTA (Golden State Dance Teacher Association) von Skippy Blair und ist Master Instructor der PDIA (Professional Dance Instructor Association) unter Michael Kiehm. Christian ist nicht nur einer der momentan erfolgreichsten deutschen West Coast Swing Tänzer, sondern auch als Wertungsrichter und Coach international gefragt.

Daniel & Nadine Zambon – Lindy Hop und Balboa
Für Daniel und Nadine Zambon ist der Swing / Lindyhop der schönste Tanz der Welt. Der Anfänger lernt den Tanz so schnell und hat sofort Spaß daran. Dies sieht man deutlich an den Gesichtern der tanzenden Menschen. Ihr Vorbild ist und bleibt Frank Manning, der bis in sein 94 Lebensjahr getanzt hat. Unterrichtet haben Sie bereits schon mehrfach auf dem Internationalen Tanzlehrerkongress in Düsseldorf.

Tobias Stoyanov – Bachtango und Swango
Die Faszination für den Paartanz als Idee, sich nonverbal auf der ganzen Welt verständigen zu können. Dies brachte ihn schon sehr früh in seiner tänzerischen Laufbahn dazu, von den Besten der Besten möglichst viele „Ausdruckssprachen“ zu erlernen. Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören neben den klassischen Gesellschaftstänzen vor allem West-Coast-Swing, Salsa und Bachata und seine große Leidenschaft dem argentinischen Tango.Er ist Inhaber der Tanzschule Seidel in Marburg und war/ist als Tango- und Crossover-Lehrer deutschlandweit für Workshops, sowie als Dozent/Trainer auf INTAKO, dem Euro-Dance-Festival und anderen Festivals tätig

Sylvi Tröger – Standard- und Latein Tänze
Sylvi tanzt seit fast 30 Jahren und gehört zu den „Allroundern“. Ihre Leidenschaft fürs Tanzen entdeckte sie- was für ein Klischee- als sie „Dirty Dancing“ im Kino sah. Danach probierte sie schon in der Jugend viele verschiede Tanzstile aus: von Jazzdance über Rock`n Roll bis zum Standardturniertanz. Mit der Ausbildung zur ADTV Tanzlehrerin eröffneten sich ihr noch nach und nach Latein, Tango Argentino, Salsa, Dance4Fans und HipHop. In den letzten Jahren kamen dann auch noch Kizomba und West Coast Swing dazu.

Martina & Sónia – Kizomba
Martina tanzt seit vielen Jahren Standard und Latein und hat 2013 mit Kizomba begonnen. Durch die regelmäßige Teilnahme an Workshops/Festivals/Masterclasses bei internationalen namhaften Trainern für Kizomba und auch Ladystyling hat sie sich ständig fortgebildet. Sónia kommt aus Portugal und ist mit Kizomba-Musik aufgewachsen. Das spürt man, wenn man mit ihr tanzt! Sie tanzt in Deutschland seit 2010 als Mann/Leader. Sónia hat an vielen Kursen/Workshops/Festival/Masterclasses bekannter Trainer teilgenommen.

Maxi Neumayer – Hip Hop
Maximilian Neumayer, alias fettArt, tanzt seit er 8 Jahre jung ist. Begonnen hat er im Standard-Latein-Bereich und bereits im ersten Jahr mit landesweitem Erfolg. Dem Gesellschaftstanz blieb er bis heute treu, wenn auch nur zweitrangig und maßgeblich als Lehrer. Maximilian´s Talent brachte ihn zeitgleich in den Bereichen Videoclip, Show und HipHop auf diverse Bühnen und Meisterschaften mit vielen Treppchen-Titel im Solo-, Duo- und Formations-Format. Heute gibt er international Unterricht, überwiegend im Bereich HipHop und Urban Style (Isolated, Tutting, Female – Heels), aber auch zeitgenössischer Tanz (Contemporary) gehört zu Maximilian´s Repertoire.

Tobi Bach – Breakdance
Tobias Bach ist einer der erfolgreichsten jungen Trainer und Tänzer der Breakdance Szene in Rosenheim. Tanzen und unterrichten, beides ist das was er lebt, das Gefühl zum Breakdance vermitteln und die Freiheit in dieser Art Bewegung, das macht ihn als Trainer aus. Neben dem Unterrichten, an der Tanzakademie Step 2 Diz München, ADTV Die Tanzschule Rosenheim, Feriencamps, folgten viele Projekte die von Tobi mitgegründet und betreut wurden. Make em Dance“, „King des Platzes“ oder „King of the Ring“.

Peter Simon – Standard
Peter Simon ist der Allrounder und „Quereinsteiger“. Der leidenschaftliche Tänzer unterrichtet seit über 19 Jahren die klassischen Paartänze, wobei sein besonderes „Steckenpferd“ der Discofox ist. Als Inhaber einer Tanzschule in München unterrichtet er seit vielen Jahren mit großer Begeisterung und gibt an seine vielen Schüler nicht nur sein tänzerisches Wissen, sondern auch seine Freude am Tanzen weiter.
Er legt vor allem viel Wert darauf, dass man nicht einfach stur Choreographien „auswendig“ lernt, sondern den Gesamtzusammenhang beim Tanzen versteht.

Roman Linke – Ballett
Roman Linke erhielt, nach seinem ersten Ballettunterricht, ein Stipendium der Heinz-Bosl-Stiftung in München. Nach dem er dort im Hauptfach Ballett diplomierte, trat er sein erstes Engagement in Luzern / Schweiz an und gestaltete dort seine ersten Solorollen. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren Bern und das Bayerische Staatsballett München. Als Leiter der Ballettschule Bartosch Linke ist er vielfach als Choreograph und Regisseur tätig.