Melissa Ortiz-Gomez

Melissa Ortiz-Gomez erblickt am 5. September 1982 in der Hansestadt Hamburg das Licht der Welt, wo sie auch aufwächst. Die Tochter spanischer Eltern bekommt schon als kleines Mädchen Ballettunterricht und beginnt, Flamenco zu tanzen. Schon mit 12 Jahren ist sie eine richtige Profi-Tänzerin und nimmt an Turnieren in den Sparten “Standard” und “Latein” teil.
2001 macht Melissa Ortiz-Gomez ihr Abitur und geht ins Land ihrer Vorfahren, um in der spanischen Hauptstadt Madrid als Tänzerin zu arbeiten.

Seit 2008 tanzt Melissa Ortiz-Gomez bei professionellen Tanzturnieren und zählt 2011 zu den besten fünf Tänzern in der Sparte “Latein”. Ab 2010 lehrt Melissa Ortiz-Gomez außerdem Promis, das Tanzbein zu schwingen: Die Tänzerin nimmt an der Tanz-Show “Let’s Dance” teil. Dort tanzt sie mit Raúl Richter, Moritz A. Sachs, Dirk Bach und Manuel Cortez. Die Tänzerin schafft es immer in die Top 5, aber 2013 gelingt es ihr mit Manuel Cortez sogar, den Sieg einzuheimsen.

Wir freuen uns sehr, dass Melissa auch für MAXtanzt aktiv ist und unsere Trainerauswahl berreichert. Ihre Professionalität kombiniert mit Ihre sympathischen spanischen Lebensfreude lassen jeden (Tanz-) Urlaub zu einem vollen Erfolg werden.