Zurück zur Übersicht

Samba und Quickstep über Ostern mit Daniel Benz und Janine Riebe im Schlosshotel Bad Wilhemshöhe

Bezauberndes Oster-Tanzwochenende inkl. Schlossambiente

Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe ( SUP)

Halbpension

07.04.2023 10.04.2023

3 Nächte

Selbstanreise

Daniel Benz, Janine Riebe

Quick Step, Samba

ab Fortgeschritten 1

Brücken- und Feiertage, Neu bei uns, Tanzwochenende

MT-3140

p.P. € 829,-

Frühbucher: € 749,- (bis 30.11.2022)

p.P. € 929,-

Frühbucher: € 849,- (bis 30.11.2022)

Beschreibung
Leistungen
Tanzlehrer
Hotel
Ziel
Weitere Informationen
Ablauf

Ihr Tanzlehrerpaar Daniel Benz und Janine Riebe freut sich Sie im wunderschönen ,,Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe“ begrüßen zu dürfen.

An diesem Tanzwochenende erwarten Sie schwungvolle Tanzeinheiten in Samba und Quickstep. Lernen Sie neue Figurenfolgen im Klang zu heißen Rhythmen und passender Musik kennen. Verbessern Sie zudem Ihre Technik und Haltung in den jeweiligen Tänzen. Takt- und Rhythmusgefühl werden dabei ebenso auf keinen Fall zu kurz kommen!

Service, Komfort und Wohlfühlambiente werden im 4-****s Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe großgeschrieben. Ihr Hotel, inmitten des UNESCO Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe gelegen, wird Sie zusätzlich mit einer 1800 qm großen Wellnesslandschaft mit Indoor Pool, Außenpool, Sauna und Wellnessbehandlungen begeistern. Nach den Tanzeinheiten ist so eine kleine Auszeit genau das Richtige. Schöpfen Sie neue Kraft und Energie um schwungvoll in die nächsten Tanzeinheiten zu starten.

Genießen Sie ein glamouröses Ostertanzwochenende im Schlosshotel in Kassel mit Daniel Benz und Janine Riebe!

  • 3 x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 1 große Flasche Mineralwasser sowie 1 gefüllte Minibar je Aufenthalt wird am Anreisetag bereit gestellt
  • 3 x reichhaltiges Frühstück
  • 3 x Abendessen in Buffetform
  • Tanzeinheiten lt. Ausschreibung
  • Freies Training zwischen den Tanzeinheiten möglich
  • 1 x Tanzabend
  • 1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
  • Freie Nutzung Spa- & Wellnessbereich
  • Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Kassel

Daniel Benz

Daniel Benz tanzte lange Jahre als Lateinformationstänzer in der 1. und 2. Bundesliga beim TSC Augsburg. Er erreichte unter anderem in der höchsten deutschen Turnierklasse in den Lateintänzen die Weltranglistenplatzierung 72 und verzeichnete in den letzten Jahren mehrere nationale Turniererfolge, z.B. als Bayerischer Landesmeister in der Hauptgruppe SII.

Nach seiner aktiven Laufbahn im Tanzsport machte Daniel Benz seine Leidenschaft zum Beruf und konzentriert sich mittlerweile auf das Unterrichten. Dabei sieht er die größte Herausforderung darin, einem Anfänger auf möglichst einfachem Weg das Tanzen beizubringen. Von Cha-Cha-Cha über Tango und Jive bis hin zu Foxtrott: Bei ihm sind Sie als Einsteiger und Tanzmuffel, aber auch als begeisterter Tänzer immer an der richtigen Stelle!

2015 konnte er als einer der ersten erfolgreich die Ausbildung zum lizensierten Trainer des Tanz-Fitness-Konzepts dancit®️ abschließen und arbeitete seit dem als Mastertrainer für dieses Tanzfitnesskonzept.
Um sich im Tanzfitnessbereich weiter zu entwickeln, ließ Daniel Benz sich im Herbst 2020 als LaBlast®️-Instructor zertifizieren; ein Tanzfitnesskonzept, das ca. 2010 vom mehrfachen Weltmeister Louis van Amstel entwickelt wurde. Dieses beinhaltet ebenso Variationen von Tanzschritten und unterschiedlichen Tänzen und bietet ein  effektives Workout.

Für Daniel ist es immer wieder eine große Freude, alle Teilnehmer in Kursen oder auf Reisen tänzerisch weiterzuentwickeln und „fit“ machen.

Neben seiner Tätigkeit für „MAX tanzt“ ist Daniel Benz als freiberuflicher Tanzlehrer, Tanzsporttrainer für Tuniertanzpaare und Formationen, Choreograph, Wertungsrichter sowie als FITNESS- und Personaltrainer tätig.

Janine Riebe

Nebenbei entdeckte Sie das ganzheitliche und äußerst effektive Pilates Training für sich. Zum hektischen Alltag ist es ein wunderbarer Ausgleich und die perfekte Ergänzung zum täglichen Tanztraining und stärkt dabei Tiefenmuskulatur, Beweglichkeit, Geschmeidigkeit und Haltung und trägt zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit bei. Im Sommer 2020 absolvierte Sie zusätzlich eine Pilates Trainer Ausbildung.

Um sich im Tanzfitnessbereich weiter zu entwickeln, ließ Janine Riebe sich im Herbst 2020 als LaBlast®️-Instructor zertifizieren; ein Tanzfitnesskonzept, das ca. 2010 vom mehrfachen Weltmeister Louis van Amstel entwickelt wurde. Dieses beinhaltet ebenso Variationen von Tanzschritten und unterschiedlichen Tänzen und bietet ein effektives Workout. Auch in Sachen gesunder und bewusster Ernährung hat Janine, als qualifizierte Ernährungsberaterin, immer die richtigen Tipps parat.

Mit diesen fundierten Ausbildungen kann sie motivierte Teilnehmer nicht nur im energiegeladenen LaBlast®️ Training auspowern, sondern auch beim konzentrierten, fokussierten Pilates Training entschleunigen, stärken und so gezielt in Topform bringen.

 

: Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe

: SUP

: Schlosspark 8
34131 Deutschland - Kassel

Route anzeigen von:

Lage

Das Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & SPA 4-Sterne Superior liegt in bester Lage direkt am wunderschönen und zum UNESCO Weltkulturerbe erhobenen Bergpark Wilhelmshöhe - mit einem traumhaften Blick über Kassel. Von hier aus sind es nur wenige Gehminuten in den Park.

Allgemeine Beschreibung

 

Das sehr komfortable Hotel mit seiner modernen und luxuriösen Wellness- und SPA-Oase ist einmalig in Kassel und der Region. Das großzügige Ambiente mit Saunen, Indoorpool, Fitnessbereich sowie Wellness-, Schönheits- und Treatmentangeboten ist perfekt für die kleine Flucht aus dem Alltag.

Das Hotel zeichnet sich weiter aus durch:

  • 130 moderne Zimmer & Suiten, ausgestattet mit Gästetablets
  • Professioneller und kompetenter Service
  • Exklusiv und einmalig inmitten des UNESCO Weltkulturerbes Bergpark Wilhelmshöhe
  • Neugestaltete Restaurants mit exklusivem Fine Dining Restaurant und großzügiger Sommerterrasse
  • Exquisite Eventlocation ReLaunch
  • Moderne und luxuriöse Wellness- und SPA-Oase
  • E-Bikes (nach Verfügbarkeit und gegen Gebühr)
  • Einmaliger Blick über die Skyline der Stadt
  • Kostenfreies W-LAN

Tanzraum des Hotels

Getanzt wird je nach Verfügbarkeit in dem Raum „Skyline“ oder in dem Saal „Löwenburg“, welcher mit seinen 265m² sowie mit seinen bodentiefen Fensterelementen für ausreichend Lichteinfall und den Blick auf die historische alte Schlosswache und das Schloss Wilhelmshöhe gewährleisten.
Die exklusive Location Skyline (ca. 300 qm) ermöglicht mit ihren großen Panoramafenstern ebenfalls einen einzigartigen Blick über Kassel.

 

Allgemeine Zimmerbeschreibung

In den Kategorien Classic und Comfort erwarten Sie renovierte Zimmer mit einer komfortablen Grundausstattung in adäquatem Standard. Die Zimmer der Kategorie Superior sind ähnlich ausgestattet wie die Comfort Zimmer - zusätzlich bieten sie mehr Platz und eine Kaffeemaschine. Alle Zimmer verfügen über exklusive Gästetablets, kostenfreies W-LAN, Minibar (gegen Gebühr) sowie 8 SKY Sport- und Spielfilmkanäle. Der Großteil aller Zimmer und Suiten verfügt über einen Balkon.

Doppelzimmer Comfort

Die geräumigen Doppelzimmer sind ca. 24m² und im freundlichen traditionellen Design ausgestattet. Bad mit Dusche oder Badewanne. Im Zimmer finden Sie Schreibtisch, Minibar und einen Safe und größtenteils Balkon mit Blick zum Schloss oder einem wunderbaren Blick über Kassel.

Doppelzimmer Superior

ca. 28m² mit komfortablen Betten. Sie verfügen teilweise über einen Balkon mit Blick zum sehr ruhigen und begrünten Innenhof, über den Wellnessgarten in Richtung Kassel oder zum Schloss Wilhelmshöhe. Bad mit Dusche oder Badewanne. Schreibtisch, Minibar, Kaffeemaschine, Safe und weitere Sitzmöglichkeiten vorhanden.

Weitere Informationen

Hessen

Wenn Sie sich aus tiefstem Herzen wohlfühlen möchten, dann machen Sie sich auf nach Hessen. Denn Hessen überrascht durch seine faszinierenden Gegensätze und diese werden Sie anziehen. Entschleunigen Sie unweit pulsierender Städte in der ursprünglichen Natur. Der kulturelle Reichtum und die Traditionen spiegeln sich in beiden Welten wider. Hier verleihen die vielfältigen kulinarischen Genüsse der Mitte Deutschlands eine ehrliche Herzlichkeit.
Viele Städte landen zu Kunst und Kultur ein: Kassel, Hanau, Wiesbaden, Bad Homburg vor der Höhe, Fulda, Marburg und Wetzlar, um nur einige zu nennen. Frankfurt am Main vermittelt bekanntermaßen Weltstadtflair mit ihrer berühmten Skyline.

  • Dieser Workshop eignet sich für fortgeschrittene Tanzpaare
  • Gemeinsames Kennenlernen und Abendessen am Freitagabend um 19:00
  • Die erste Tanzeinheit beginnt am Samstag um 10:00
  • Verlängerungsnächte und alternative Zimmerkategorien sind auf Anfrage zu attraktiven Konditionen buchbar
  • Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten
  • Parkgebühr: EUR 9,- pro PKW für 24 Stunden
  • Check-In am Anreisetag ab 15:00 und Check-Out am Abreisetag bis 11:00
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung
  • Einzelzimmer werden nur bei Buchung von 2 Zimmern bestätigt

Folgender Programmablauf* ist geplant:

Freitag, 07.04.2023
ab 15:00 Ankunft und Check-In
19:00 Begrüßung und Abendessen
21:00 lockeres Dance-together – „Wer kann was?“

Samstag, 08.04.2023
10:00 – 12:00 Samba & Quickstep – Wiederholung der Basics
12:00 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 15:30 Samba Technik
16:00 – 17:30 Quickstep Technik
19:00 gemeinsames Abendessen
ab 21:00 Tanzabend

Sonntag, 09.04.2023
10:00 – 11:30 Samba Führung sowie neue Figurenfolgen
12:00 – 14:00 Mittagspause
16:00 – 17:30 Quickstep Haltung und neue Figuren
19:00 gemeinsames Abendessen

Montag, 10.04.2023
09:30 – 11:30 Wiederholung des Erlernten
ab 11:30 Verabschiedung und individuelle Heimreise

*Kleine Programmänderungen vorbehalten

1.498,-

Bitte wählen Sie die Zimmerkategorie



Ihre Leistungen

Samba und Quickstep über Ostern mit Daniel Benz und Janine Riebe im Schlosshotel Bad Wilhemshöhe
Reisedatum: 07.04.2023 bis 10.04.2023
Doppelzimmer Comfort (für insgesamt. 2 Personen) € 1.658,-
€ 1.498,-
Verpflegung: HalbpensionInklusive
Zwischensumme:€ 1.498,-
Angebot buchen

Freunde empfehlen

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (optional)

    Name des Freundes

    E-Mail-Adresse des Freundes

    Angebot:

    URL: