Zurück zur Übersicht

Intensives Standard Technik Tanzwochenende mit Frank Dempewolf in Nierstein

Kleingruppe: Starten Sie "STANDARDmäßig" tänzerisch und gut gelaunt in den Frühling

Reiseberichte & Eindrücke
Beschreibung
Tanzlehrer
Hotel
Ziel

„Learning by doing“ heißt das Motto an diesem frühlinghaften Tanzwochenende im idyllisch gelegenen Ort Nierstein – inmitten der Toskana Rheinhessens. Umgeben von einer herrlichen Reblandschaft heißt Sie unser sympathischer Tanzlehrer Frank Dempewolf, vom 18.03. – 20.03.2022, herzlich Willkommen.

Mit viel Spaß und guter Laune werden Sie in einer Kleingruppe von max. 10 Personen, zum Thema Führung und Technik in den Standardtänzen, Bekanntes festigen und neue Kenntnisse dazu gewinnen.

Sie übernachten im Best Western Park- und Weinhotel Nierstein. Das 4* Hotel mit dem mediterranem Charme empfängt Sie mit komfortabel ausgestatteten Zimmern, einem gemütlich eingerichteten Restaurant, einer gediegenen Hotelbar und dem Cliff Vitalcenter, wo Sie nach den Tanzeinheiten entspannen können.

Freuen Sie sich auf ein besonderes und exklusives Tanzwochenende mit Frank Dempewolf voller unbeschwerter (Tanz)Stunden.

Frank Dempewolf

Frank Dempewolf ist seit Jahrzehnten Tänzer und Tanztrainer aus Leidenschaft. Im Großraum Celle/Niedersachsen setzt er sich seit langem aktiv für den Tanzsport ein und unterrichtet in Tanzschulen und in Vereinen.

Er ließ sich in den 80-er Jahren als (ADTV-) Tanzlehrer und Tanzsporttrainer ausbilden. Parallel war er zu dieser Zeit auch als professionelle Turniertrainer erfolgreich.

Diese Tanzleidenschaft vermag er an seine Tanzschüler weiterzugeben. Ob Standard, Latein, Salsa, Tango – schnell werden Sie spüren, wie Sie unter fachkundiger Anleitung in den Bann dieser faszinierenden Tänze gezogen werden.

Vom Anfänger bis zum Turniertänzer – freuen Sie sich auf eine gleichsam lehrreiche wie amüsante Tanzreise mit Frank Dempewolf!

Best Western Wein- und Parkhotel Nierstein

: Best Western Wein- und Parkhotel Nierstein

:

: An der Kaiserlinde 1
Nierstein/Rhein Deutschland - 55283

: 3:00 pm

: 11:00 am

Route anzeigen von:

Das Best Western® Wein- und Parkhotel Nierstein befindet sich im Ortskern der kleinen Stadt Nierstein. Das Hotel wurde liebevoll im Landhausstil ausgestattet und verzaubert, mit seinen insgesamt 55 Zimmern, mit seinem mediterranen Flair. Unterschiedliche Einrichtungen und Serviceleistungen gehören zum Angebot. Dank WiFi in den öffentlichen Bereichen bleiben die Gäste mit der Außenwelt in Kontakt. Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, kann es auf dem Parkplatz der Unterbringung abstellen. Das Hotel besitzt 40 kostenfreie Außenparkplätze sowie 44 kostenpflichtige Tiefgaragenplätze gegen einen geringen Aufpreis.

Lage

Nierstein liegt in Rheinhessen am Rhein. Hier dreht sich alles um den Weinanbau. Umgeben von kleinen Geschäften und viel Grün befindet sich das Hotel inmitten des Ortskerns der kleinen Stadt und versprüht mediterrane Atmosphäre. In nur 3 Minuten zu Fuß erreichen Sie den Rhein um dort einen schönen Spaziergang entlang des malerischen Rheinufers zu machen.

Ihr Urlaubshotel

Das Restaurant „Am Heyl'schen Garten“ bietet regionale und internationale Küche. Die Irish Pub Sports Bar, die Lobbybar sowie die Terrasse am Park runden das gastronomische Angebot ab. Zur flexiblen Freizeitgestaltung, neben dem Tanzen, stehen die unterschiedlichen Angebote des Hauses zur Auswahl, wie z.B. das Cliff Vitalcenter mit Hallenbad und Sauna (kostenfrei) sowie der Fitnessraum und das Spa im Hotel (gegen Gebühr). Das Best Western® Wein- und Parkhotel Nierstein bietet Ihnen zudem kostenlosen drahtlosen Internetzugang (Wi-Fi).

Tanzraum des Hotels

Getanzt wird in einem der großzügigen Räume des Tagungsbereiches auf Parkettboden.

Allgemeine Zimmerbeschreibung

Alle Zimmer verfügen über Farb-TV, Telefon, Klimaanlage, Safe, Haartrockner im Bad, Internetzugang bzw. WiFi sowie die meisten über einen Balkon oder eine Terrasse.
Weitere Informationen

Nierstein am Rhein

Nierstein liegt in Rheinhessen am Rhein, ca. 15 Kilometer südlich von Mainz und 25 Kilometer nördlich von Worms. Die Stadt gliedert sich in die beiden Stadtteile Nierstein und Schwabsburg. Der Stadtteil Schwabsburg war bis 1970 eine eigenständige Gemeinde und hat seinen Namen von der Burg Schwabsburg. In Nierstein mündet der Flügelsbach, der auch durch den Stadtteil Schwabsburg fließt, in den Rhein. Oberhalb von Nierstein liegt eine als „Roter Hang“ bezeichnete Steillage aus rotem Ton- und Sandstein, die sich vom nördlichen Nackenheim bis zum westlichen Schwabsburg hin erstreckt. Aufgrund der Porosität des Gesteins wurzeln die hier angepflanzten Weinreben besonders tief, was sehr mineralische Weine hervorbringt. Nierstein gehört zu den größten Weinbaugemeinden Rheinhessens und auch zu Rheinland-Pfalz.

Eine weitere große Rolle spielt der Tourismus. Sehr bekannt ist Nierstein aufgrund seines Wander-, Wein- und Radtourismus. Einige Übernachtungsmöglichkeiten bieten hier auch die renovierten Winzerhöfen. Der alte Ortskern bestehend aus Marktplatz, Fronhof und Tempelhof laden zu einem geschichtlichen Spaziergang in der Stadt ein. Barocke Adelshöfe bestimmen das Orts- bzw. Straßenbild und geben Einblick in eine historische Epoche Niersteiner Ortsgeschichte.