Der HARZ mit seinem Brocken als höchstem Berg ist nicht nur nördlichstes Mittelgebirge sondern unberührte Natur mit einem Hang zum Mystischen. Mit etwas Phantasie katapultieren Sie sich in eine geheimnisvolle Märchenwelt, die nicht nur für Kinder einen unwiderstehlichen Reiz ausübt. Die Sehenswürdigkeiten des Harzes sind seine schroffen Klippen, seine unergründlichen Moore, Bachtäler und sanften Hügel mit üppiger Vegetation. Es ist ein Stück Wildnis im Herzen Deutschlands. Auch Wanderwege, Natur-Lehrpfade, Wasser und Seen sind der HARZ und laden Sie ein, Teil dieses Naturschauspiels zu sein.

Goslar, auch „nordisches Rom“ genannt, bietet seinen Besuchern eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und besticht durch seine Vielseitigkeit. Schritt für Schritt kann der Goslar Besucher die beeindruckende Geschichte der Stadt und seine Sehenswürdigkeiten auf kopfsteingepflasterten Gassen mit malerischen Fachwerkhäusern auf eigene Faust oder auch mit einer themenbezogenen Stadtführung erkunden. Als beeindruckende Kulturdenkmäler sind die Altstadt von Goslar und das Schaubergwerk Rammelsberg sowie die „Oberharzer Wasserwirtschaft“ mit dem Prädikat UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet worden.

Eine breite Palette an Angeboten für einen gelungenen Urlaub finden Sie aber nicht nur in Goslar selbst mit seinen Sehenswürdigkeiten, sondern auch in der Umgebung mit seiner Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Orten für die Winter- und die Sommersaison.