Bad Sooden-Allendorf liegt eingebettet in eine sanfte Mittelgebirgslandschaft am Dreiländereck Hessen-Thüringen-Niedersachsen im wunderschönen Werratal. Die Werra schlängelt sich mitten durch die sympathische Fachwerkstadt und auch der Hohe Meißner, der „König der hessischen Berge“ (754 m), schickt seine Ausläufer bis vor die Tore der Stadt.
Salz und Sole bestimmen seit Jahrhunderten die Geschichte dieser Region. Erleben Sie heute die Naturkraft der Sole als Heilmittel im Kurort. Ob bei einem Spaziergang durch das Gradierwerk als Freiluftinhalatorium, bei medizinischen Anwendungen im Kurmittelhaus oder in unserer WerratalTherme.
Die Fachwerkstadt hat noch viel mehr zu bieten: ausgezeichnete Wege für Radtouren, Wanderungen und Nordic Walking Runden, einen bezaubernden Kurpark mit vielen lauschigen Ecken, ganze Straßenzüge mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern, den Fischerstad „Klein Venedig“, den berühmten Brunnen vor dem Tore, ein großes Veranstaltungsangebot mit traditionsreichen Volksfesten, Theateraufführungen und hochkarätigen Stargästen und vieles, vieles mehr.