Alle Reiseberichte zeigen Filtern nach:

Slowfox intensiv mit Daniela & Frank Dempewolf in der Lewitzmühle

11.01.2019 – 13.01.2019

Ein Reisebericht von Ina und Jörg vom 16.01.2019

Tanzlehrer

Mit Frank und Dany haben wir super engagierte und erfahrene Tanzlehrer kennengelernt, die es hervorragend verstanden, alle Paare trotz des unterschiedlichen Niveaus mitzunehmen. Wir sind sehr zufrieden und es hat viel Spaß gemacht.

Hotel

Das Hotel ist sehr schön, das Personal absolut freundlich und hilfsbereit, der und Service stimmt.

Allgemeine Bewertung

Wir waren das erste Mal mit Max tanzt unterwegs. Die ganze Organisation hat wunderbar geklappt.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck


Ein Reisebericht von M Werther vom 15.01.2019

Tanzlehrer

Sehr kompetent

Hotel

Sehr schöne Lage Trotz erheblicher Verspätung bei der Anreise haben wir noch zu essen bekommen

Allgemeine Bewertung

Insgesamt gelungen.
Die Schloßbesichtigung hat gut gepasst. Wir hätten uns eine Führung gewünscht.
Im Hotel hätte für uns Pool/Sauna incl. sein können.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck


Ein Reisebericht von Irmgard und Thomas vom 14.01.2019

Tanzlehrer

Sehr gut war die stückweise Konzentration der Erklärungen und Demonstrationen auf jeweils einen Aspekt, der dann zunächst geübt und vertieft wurde, dann erst kam der nächste Hinweis /Ausbaustufe und so fort, das war sehr strukturiert und lehrreich. Die positive Ausstrahlung und anschauliche, lockere Sprache hat für eine gute Atmosphäre in der Gruppe gesorgt. Sehr schöne und gekonnte Vorführungen und gutes Auge für individuelle Hilfestellungen. Das hat viel Spaß gemacht und uns weitergebracht im Slowfox.

Hotel

Das Hotel ist originell, hervorzuheben sind die sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen. Die neuen Zimmer sind angenehm, gut in Stand und sehr ruhig in der Nacht. Es hat in allen Räumen und in den Zimmern etwas gedauert, bis das Hotel im Laufe des Wochenendes Temperatur annahm, es war wohl davor ziemlich runtergekühlt. Der Saal war zum Tanzen gut geeignet, allerdings mit 15 Paaren an der Grenze für diesen Tanz. Das Essen hätten wir uns bei aller gebotenen Vielfalt besser gewünscht, es war wenig individuell und sehr konservenlastig zubereitet, ggf. weniger Auswahl bei liebevollerer und besserer Zubereitung wäre mehr gewesen.

Allgemeine Bewertung

Angenehme Gruppe (15 Paare), für den Raum und Slowfox noch passend. Die Organisation und Abwicklung war problemlos und gut. Das Tanzlehrerpaar hat seine Sache prima gemacht, siehe weiter unten, ebenso zum Hotel.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tango Intensiv-Workshop mit Daniela & Frank Dempewolf

07.12.2018 – 09.12.2018

Ein Reisebericht von Ronny und Micaela Zech vom 11.12.2018

Tanzlehrer

Dany und frank Dempewolf waren wie immer in der Lage alle Paare technisch und menschlich mitzunehmen, für den Tango zu begeistern und für eigene Ideen im Tanz zu öffnen. Es ist kein einfacher Tanz, es ist Tango, welcher in der Technik schon so seine Tücken mitbringt. Beide Trainer konnten jedem Paar "auf die Sprünge" helfen und individuell unterstützen. So einfach es ausschaut, so komplex sind die Zusammenhänge der einzelnen Bewegungen , Schritte und Drehungen. Dieser Zusammenhang, in Verbindung mit schnellen Bewegungsabläufen, wurde immer wieder erläutert, ohne das es langweilig wurde. Dabei wurden die praktischen und theoretischen Parts gut kombiniert und immer wieder praktisch unterstützt... Wir mussten sogar selber tanzen.....und das war gut. Der Teilnehmer darf keine große Erwartungen an " Let`s Dance" Abfolgen haben. Er ist aber nach dem Wochenende der Meinung, dass er vieles Neu kann und auch macht ….. einfach toll

Hotel

Wir hatten ein großes, geräumiges und gepflegtes Zimmer mit einem kleinen "Wintergarten". Kleiner Mängel ( gibt es in jedem Hotel ) wurden schnell geklärt und abgestellt. Die Verpflegung war mit Halbpension abgesichert . Das Frühstück war pünktlich 07:00 aufgebaut und vollkommen ausreichend. Am Abend wurde ein Buffet aufgebaut, an dem sich alle Teilnehmer ausreichend bedienen konnten. Für Hausgäste war das Buffet bereits ab 17:30 geöffnet.. die Max-Gruppe kommt ja immer erst 19:00. Alle Speisen waren trotzdem ausreichend und warm vorhanden. Bei Bedarf wurde für uns nachgelegt. Jaja die Extrakosten für das Bad, warum packt das Hotel so etwas nicht von sich aus in solche Gruppenangebote …..

Allgemeine Bewertung

Wir haben festgestellt, dass es Teilnehmer gibt, welche vor der ersten Reise die Berichte lesen und sich danach entscheiden. Deshalb nehme ich mir die Zeit, an dieser Stelle auch hilfreich sein zu können :) .
Es sollte Tango sein....und es wurde Tango. Es ging diesmal nicht um Figuren, sondern um Basis Wissen, Grundlagen, Verständnis für den Bewegungsaufbau und die Schrittzusammensetzung. Die etwas kleinere Gruppenstärke war dafür ideal, da auf die speziellen Fragen und Probleme der einzelnen Paare besser eingegangen werden konnte. Die "ländliche" Lage des Hotels verhinderte auch ein flüchten....nun ja... Banzkow ist nicht der Nabel der Welt. Wer etwas unternehmen möchte, muss fahren. Die Nähe zu Ludwigslust und / oder Schwerin bietet sich an . in unserem Fall der Weihnachtsmarkt in Schwerin. Eine spendierte Bratwurst und Glühwein / Punsch brachten alle in Adventsstimmung.
Schade : Das Hotel hat eine Badelandschaft, welche 3Euro pro Tag und Person berechnet wird.... für eine solches Wochenende, vor allem im Winter wäre da eine inclusive Variante ein positiver Anreiz... aber da sollte das Hotel auch einmal selber darauf kommen.... wir sind ja Gast und keine Marketingabteilung

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

holaaaaaaaaaaaa
array(0) { }
0