SeniorenTANZ – ErlebniSTanz mit Torsten Thiele im Bergischen Land

Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister- ganzheitlich und in jedem Lebensalter!

Maria in der Aue-Tagungshotel ()
Wermelskirchen, DE
: Vollpension
03.05.2019
05.05.2019
individuelle Anreise
Torsten Thiele
Seniorentanz
ab Einsteiger
MT-1734

Doppelzimmer (Stand) p.Pers: 339
289

verfügbar
Angebot buchen

EZ p.Pers: 359
309

verfügbar
Angebot buchen

Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Senioren Tanzreise am ersten Maiwochenende in das Bergische Land.
Seit 40 Jahren wird ErlebniSTanz im Bundesverband Seniorentanz e.V. (BVST) als eine besondere Art des offenen Tanzens gepflegt. Unter Leitung unseres erfahrenen Düsseldorfer ADTV Tanzlehrers und Seniorentanzleiters Torsten Thiele wird diese wunderbare Wochenend- Reise zu einem herrlichen Erlebnis für Körper und Geist.
Was ist ErlebniSTanz? Jeder Tanz wird in der Gruppe getanzt und hat eine eigene Choreographie und Musik. Dabei stehen Geselligkeit und Freude an der Bewegung ganz klar im Vordergrund. Die Tänze werden in vielfältigen Aufstellungen getanzt, mal im Kreis, mal als Paar, mal zu Dritt, oder auch mal alleine im Block. Die Musikauswahl ist international und lässt viele Rhythmen, auch aus dem Gersellschaftstanz und der Folklore anderer Länder, mit einfließen.
Diese besondere Tanzart ist komplett altersunabhängig. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Freude am Mitmachen steht dabei stets im Vordergrund.
ErlebniSTanz fördert Beweglichkeit, Kondition, Koordination, Reaktion und Konzentration. Es sind die kognitiven Leistungen, die durch das Tanzen begünstigt werden. Die gesundheitsfördernde Wirkung von ErlebniSTanz ist als ganzheitliche Aktivierung anerkannt. Wissenschaftliche Tanzstudien belegen die positiven Auswirkungen.

Genießen Sie mit Torsten Thiele und MAXtanzt ein abwechslungsreiches und beschwingtes Wochenende im Hotel Maria in der Aue bei Köln. Ein abwechslungsreiches, seniorengerechtes Rahmenprogramm und die vielen Vorzüge der idyllischen Lage und des individuellen Service des Hauses komplettieren den Rahmen Ihrer Reise.

Folgender Programmablauf ist vorgesehen:

03.05.2019
individuelle Anreise bis 12:00 Uhr
12:30: Begrüßung und gemeinsamer Mittagssnack
14:00-16:00: 2 Tanzeinheiten mit Torsten Thiele
ab 16:00: gemeinsames Kaffeetrinken
17:00-18:00: 1 Tanzeinheit mit Torsten Thiele
18:30 Uhr: gemeinsames Abendessen
ab 20:00 Uhr: geselliges Beisammensein in der Tanzrunde

04.05.2019:
Frühstück
10:00-12:00: 2 Tanzeinheiten mit Torsten Thiele
12:30: gemeinsamer Mittagssnack
14:00: Wanderung (wetterabhängig) zum Altenberger Dom mit Besichtigung und anschließender Einkehr (auf Selbstzahlerbasis) zum Kaffeetrinken. Rückfahrt mit dem öffentlichen Bus (inkludiert).
18:30: Abendessen
ab 20:00 geselliges Beisammensein in der Tanzrunde

05.05.2019:
Frühstück
10:00-12:00: 2 Tanzeinheiten mit Torsten Thiele
Verabschiedung und late check-out bis 12:30 Uhr
individuelle Heimreise

  • 2 x Übernachtung im Doppel- oder Einzelzimmer
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2x Snack zum Mittagessen / Suppe oder kleines Fingerfood
  • 1 x Kaffee und Kuchen (am Freitag)
  • 2 x Abendessen als Buffet
  • Wasser (2 Fl. 0,75 l pro Person) und ein Stück Obst während der Tanzeinheiten im Tanzraum
  • 7 Tanzeinheiten (á 45 Min) mit Torsten Thiele
  • 2 gesellige Tanzabende
  • Wanderung (mit T. Thiele) zum Altenburger Dom.
  • Busticket für die Rückfahrt
  • Freie Nutzung des Wohlfühlbereichs mit Schwimmbad und Sauna

Torsten Thiele

Dieser Tanzlehrer wurde von 29 Kunden im Durchschnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Für den Düsseldorfer Tanzlehrer ist der Tango Argentino pure Leidenschaft. In seinen Workshops und Kursen vermittelt der Deutsche Meister das besondere Gefühl und die Eleganz dieses wunderschönen Tanzes.
Er lebt was er zeigt und seine Teilnehmer genießen das.
Angefangen hat alles mit kleinen Kursen in seiner eigenen Tanzschule in Düsseldorf. Nach der Ausbildung zum Tango Argentino Fachlehrer kam die spontane Idee zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Tango Argentino.
Es hat sich gelohnt: direkt im ersten Anlauf schaffte Torsten mit seiner Partnerin Viktoria den Deutschen Meistertitel und verwies zudem den amtierenden Vizeweltmeister auf den zweiten Platz.
Es folgten Finalplätze bei Welt- und Europameisterschaften.

Heute ist Torsten einer der gefragtesten Tangolehrer. Er wird regelmäßig zu den großen Tanzfestivals und Kongressen als Referent eingeladen und verzaubert mit seinen Tango Argentino Tanzshows viele Veranstaltungen.

Fachlich:

  • ADTV Tango Argentino Fachlehrer und Tanzspezialist
  • ADTV Tanzlehrer und praktischer Ausbildungslehrer

Erfolge:

  • Deutsche Meister 2011-2013
  • Finalist der Weltmeisterschaft und Europameisterschaft 2012
  • 3. beim Tango Argentino Weltcup 2012

Referenzen:

  • Trainer für Tango Argentino beim EuroDance Festival 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018
  • Trainer im Team Tango Argentino beim INTAKO 2013
  • Trainer für Tango Argentino beim beim Niederrhein Tanzfestival 2013, 2014

Maria in der Aue-Tagungshotel

Hotel Maria in der Aue Wermelskirchen

: Maria in der Aue-Tagungshotel
:
: Wermelskirchen, DE
: 150m2

Ausstattung des Hotels

Das Tagungshotel Maria in der Aue liegt inmitten des Bergischen Landes, vor den Toren Kölns,  eingebettet in idyllischer Landschaft, umgeben von Natur und Ruhe.

Das Zusammenspiel von idyllischer Lage und innovativem Seminarhotel machen das Haus zu einer kreativen Insel: 16 lichtdurchflutete Tagungsräume mit modernster Tagungstechnik, 87 komfortable Zimmer in drei Kategorien, Schwimmbad und Sauna, Kegelbahn, sowie der individuelle Service bieten Ihnen den idealen Rahmen für Ihr Wochenende im schönen Bergischen Land.

Nehmen Sie Platz im freundlich eingerichteten Restaurant. Leichte Kost und regionale Speisen werden Ihnen hier angeboten. Die Panoramaterrasse zum Süden hin lädt im Sommer zum Verweilen ein und rühmt sich, die schönste Terrasse im Bergischen Land zu sein. Seit 2016 kocht hier für Sie Küchenchef David Oliver Schröer, geboren 1975 in Erding und aufgewachsen in Franken. Küchenchef Schröer sieht trotz seines jungen Alters auf eine langjährige Auslandserfahrung in Spanien, Italien und Thailand zurück – was sich auch in seinem Küchenstil wiederspiegelt – fränkisch mit euroasiatischen Einflüssen.
Im Untergeschoß mit anhängender Terrasse befindet sich die Café-Bar, die tagsüber und abends der Treffpunkt vieler Hausgäste ist.

Freizeitmöglichkeiten im Hotel bieten Ihnen neben der Kegelbahn die Bergische Stube mit kleiner Unterhaltungsbibliothek, Gesellschaftsspielen und TV. Weiterhin verfügt das Hotel über ein Schwimmbad mit Sauna und Dampfbad. Im Innenhof befinden sich ein Outdoor-Schach-und Mühlespiel, Tischtennisplatte sowie ein Fahrrad-E-Bikeverleih.

 

 

 

Ausstattung der Zimmer

Im Hotel Maria in der Aue stehen Ihnen 87 Zimmer, die modern und funktional ausgestattet sind, in einmalig ruhiger Lage des Bergischen Landes zur Verfügung.

Im Einzelnen sind die Zimmer ausgestattet mit:
Badezimmer mit Dusche / WC
Selbstwahltelefon
Sat TV mit Fernbedienung
Computeranschluss & W-Lan
Schreibtisch
Kosmetikspiegel
Fön
Radiowecker

Zusätzlich ist das Haus mit dem Zertifikat für Gesundes Schlafen ausgestattet. Das Wohlbefinden der Gäste steht dort an oberster Stelle und fängt bei einem erholsamen Schlaf an. Aus diesem Grunde werden die Matratzen jährlich professionell gereinigt.

Tanzraum des Hotels

Sie tanzen im lichtdurchfluteten Tagungsraum Köln oder Remagen auf Parkettboden.

Lage des Hotels

Das Hotel Maria in der Aue befindet sich in idyllischer Lage abseits der rheinischen Großstädte Köln, Leverkusen, Bergisch-Gladbach und Remscheid.

Bergisches Land

Bergisches Land

Willkommen im Bergischen Land!
Die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Bergisches Land lockt mit grünen Wäldern, weiten Wiesen und idyllischen Tälern mit rauschenden Bächen. Malerisch in die Landschaft eingebettet finden Sie zahlreiche Seen und Talsperren. Idyllische Dörfer mit Fachwerk- und Schieferhäusern sind typisch für die Region. Besonders beeindruckend sind die weiten Ausblicke, die sich immer wieder von den zahlreichen Höhenzügen bieten. Die regionale Küche lockt mit deftigen Gerichten oder der typischen „Bergischen Kaffeetafel“ in die gemütlichen Restaurants, Gasthöfe und Biergärten. Mit seinem abwechslungsreichen Erholungs- und Freizeitangebot ist das Bergische Land ein attraktives Ausflugs- und Reiseziel für den kleinen Urlaub zwischendurch.

  • Aufpreis Superior Zimmer: EUR 15,- pro Nacht. Bitte bei Buchung im Bemerkungsfeld angeben.
  • Das Angebot eignet sich an alle tanzbegeisterten Senioren
  • Es ist kein Tanzpartner nötig
  • Gemeinsames Kennenlernen ab 12:30 mit Mittagssnack am Anreisetag
  • Die Hotelzimmer sind am Anreisetag ab 15:00 bezugsfertig. Das Reisegepäck kann bis dahin im Hotel aufbewahrt werden. Am Abreisetag können die Zimmer bis 12:00 genutzt werden.
  • Verlängerungsnächte sowie alternative Zimmerkategorien sind auf Anfrage buchbar
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung
  • Die Anreiseempfehlung mit dem PKW entnehmen Sie bitte der Webseite des Hotels.
  • Anreise mit der Bahn: Bis Köln HBF. Weiter mit der S-Bahn (S11) bis Bergisch Gladbach. Von dort weiter mit dem Bergischen Wanderbus: Er hält direkt vor dem Hotel Maria in der Aue.
  • Ab Bahnhof Bergisch Gladbach besteht zudem die Möglichkeit, den Shuttlebus des Hotels zu nutzen (ab 6-8 Personen). Bitte bei der Reiseanmeldung angeben.