Zurück zur Übersicht

Romantisches Walzer-Wochenende in der Lewitzmühle

Einstimmung auf den Valentinstag mit Daniela und Frank Dempewolf

Reiseberichte & Impressionen
Beschreibung
Tanzlehrer
Hotel
Reiseziel

Nur Mut!

von E&M am 16.02.2020

Eine solche "Reise" haben wir zum 1. mal gemacht. Wir wollten einfach mal von jemand anderem hören was bei uns geht und was nicht. Da uns der Wiener Walzer nicht so liegt, haben wir es gewagt, es uns noch mal (anders) erklären zu lassen. Diese Entscheidung war nur richtig. Die Anreise erfolgte problemlos. Der Abstecher ins Schloß nach Schwerin war schön.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Wochenende im 3/4-Takt

von Nordlichter am 10.02.2020

Es war (wie bisher immer) ein sehr schönes Wochenende mit netten Mitmenschen und sehr guten Tanzlehrern

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Lewitzer Mühle, Walzerwochenende

von Weller-Bishoff am 10.02.2020

Der Unterricht war sehr gut. Daniela und Frank gelingt es, auch Gruppen mit sehr unterschiedlichen Niveau zu unterrichten. Sie haben einen guten Blick und erklären super.
Die Zimmer waren gut.
Der Saal hat eine passende Größe, war aber sehr schmutzig. Hier sollte, zumindest bevor die Gäste eintreffen, gefegt, besser noch gewischt worden sein. Der Treppenaufgang zum Saal strotzte vor Dreck (Wollmäuse, alte Spinnenweben mit vielen Insekten darin und Schmutz auf allen Treppenstufen).
Das Essen war OK.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Walzer-Wochenende mit Daniela und Frank Dempewolf in der Lewitz Mühle – Die perfekte Einstimmung auf den bevorstehenden Valentinstag!

An diesem Wochenende lernen Sie mehr über 2 Tänze, die an Anmut und Eleganz kaum zu übertreffen sind.
Der Langsame sowie der Wiener Walzer sind sehr emotionale und beliebte Tänze, die es wert sind, diese zu perfektionieren!

Bei dieser Reise wird vor allem viel Wert auf Technik, Haltung und Führung gelegt. Lassen Sie sich Kniffe und Tricks direkt von den Profis zeigen. Sie werden sehen – einer guten Figur auf dem Parkett steht nichts mehr Weg.

Dieses Tanzwochenende richtet sich an fortgeschrittene Tänzer, ab Tanzschulniveau Bronze/Silber mit Liebe zum Langsamen Walzer und Wiener Walzer.

Freitag, 07.02.2020
15:00 Ankunft und Check-In
19:00 1. gemeinsames Kennenlernen und Abendessen
21:00 1. Dance-together: Langsamer Walzer und Wiener Walzer – Wer kann was?

Samstag, 08.02.2020
10:00 – 12:00 – Langsamer Walzer Technik und Führung
12:00 – 16:30 – Zeit zur freien Verfügung – Schlossbesuch Schwerin
16:30 – 18:30 – Wiener Walzer Technik und Führung
19:00 gemeinsames Abendessen
21:00 Übungsabend

Sonntag, 09.02.2020
10:00 – 11:00 – Langsamer Walzer Wiederholung
11:00 – 12:00 – Wiener Walzer Wiederholung
ab 12:00 – gemütliches Ausklingen und Check-Out

Daniela und Frank Dempewolf

Dieser Tanzlehrer wurde von 295 Kunden im Durchschnitt mit 4.9 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Daniela und Frank Dempewolf sind seit Jahrzehnten Tänzer und Tanztrainer aus Leidenschaft. Im Großraum Celle/Niedersachsen setzen sie sich seit langem aktiv für den Tanzsport ein und unterrichten in Tanzschulen und in Vereinen.

Beide ließen sich in den 80-er Jahren als (ADTV-) Tanzlehrer und Tanzsporttrainer ausbilden. In diesen Jahren waren sie auch als professionelle Turniertrainer erfolgreich. 2013 wurden sie Landesmeister und Norddeutsche Meister in den Lateinamerikanischen Tänzen in der Seniorenklasse I C.

Diese Tanzleidenschaft vermögen sie an Ihre Tanzschüler weiterzugeben. Ob Standard, Latein, Salsa, Tango – schnell werden Sie spüren, wie Sie unter fachkundiger Anleitung des sympathischen Ehepaares in den Bann dieser faszinierenden Tänze gezogen werden.

Vom Anfänger bis zum Turniertänzer – freuen Sie sich auf eine gleichsam lehrreiche wie amüsante Tanzreise!

Lewitzmühle Ferienhotel

: Lewitzmühle Ferienhotel

:

: Banzkow, DE

: 200m2

Dieses Hotel wurde von 45 Kunden im Durchschnitt mit 3.7 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Route zeigen von:

Ausstattung des Hotels

Im Neubau befinden sich 36 Comfort Zimmer und 6 Suiten. Weiterhin gehören ein großer Veranstaltungsraum für bis zu 200 Personen, 3 Ferienwohnungen, 4 Komfort Zimmer sowie ein Massagebereich zu der Ferienanlage. Zudem stehen allen Gästen 2 finnische Blockhaus-Saunen mit Naturtauchbecken zur Verfügung. Eine Terrasse läst zum Entspannen im Freien ein.

Neu im Hotel sind ein Innenpool sowie eine neue Saunawelt. Diese sind kostenpflichtig vor Ort buchbar.

Ausstattung der Zimmer

Die Zimmer sind freundlich eingerichtet mit Sat-TV, Radio, Telefon, Minibar, Dusche, WC und Föhn.

Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

Doppelzimmer

Ausstattung: Zimmergröße ca. 25m², Dusche/WC, Fön, Kosmetikspiegel, Schreibtisch, TV und Telefon, Wintergarten/ Balkon

Tanzraum des Hotels

Sie tanzen in einem 200 qm großen Raum, der mit Parkettboden ausgelegt ist. Alternativ kann dieser auch geteilt werden in 2 x 100 qm.

Lage des Hotels

Ruhig, auf einem 20.000 qm parkähnlichem Gelände vor den Toren Schwerins (ca. 16 km) gelegen, erwartet Sie das 4* Landhotel Lewitz Mühle. Das Ortszentrum befindet sich ca. 900 m, der Flughafen Hamburg ca. 100 km entfernt.

Lewitz und Schwerin

Die Lewitz ist eine unter Schutz gestellte Landschaft in Mecklenburg-Vorpommern, die durch weite und ebene Wiesen- und Ackerflächen, Fischteiche und vereinzelte Waldflächen geprägt ist. Das Gebiet der Lewitz erstreckt sich im Südwesten Mecklenburgs südlich von Schwerin zwischen den Orten Crivitz, Parchim, Neustadt-Glewe und Banzkow. Innerhalb der Lewitz befinden sich die Naturschutzgebiete Klinker Plage, Friedrichsmoor und Töpferberg.

Das Herz Schwerins schlägt auf einer idyllischen Insel inmitten des Schweriner Sees. Ein Herz, das die unvergleichliche Vielfalt der charmanten Landeshauptstadt auf beeindruckende Weise widerspiegelt. Das Schweriner Schloss. Von Wasser und zauberhaften Gärten umgeben steht es prachtvoll und majestätisch für die wechselvolle Geschichte, die unzähligen Kunstschätze und die malerische Natur der alten Residenzstadt.

Neben den vielen architektonischen Schmuckstücken von Adel und Kirche sind ganze Straßenzüge mit traditionellen, städtischen Fachwerkhäusern erhalten geblieben. Verschlafene Gassen und luftige Plätze, verträumte Hinterhöfe und romantische Gärten, betriebsame Meilen und ruhige Ecken verleihen der Innenstadt mit ihren eleganten Bürgerhäusern und schlichten Fachwerkgiebeln einen ganz besonderen Charme.