Zurück zur Übersicht

Langsamer & Wiener Walzer mit Daniela&Frank im vorweihnachtlichen Harz

Goslar erwartet Sie, inkl. Weihnachtsmarktbesuch!

Reiseberichte & Impressionen
Beschreibung
Tanzlehrer
Hotel
Reiseziel

Tanzwochenende Goslar

von Lothar Friedrich am 07.12.2018

Es war ein schönes und interessantes Wochenende. Ein gutes Hotel in einer schönen Historischen Altstadt. Der Weihnachtsmarkt ist einer der schönsten die wir gesehen haben. Es waren sehr anspruchsvolle Tanzeinheiten, viele schöne Gespräche mit den Tanzfreunden und unvergessliche Eindrücke. Ein gut organisiertes Wochenende.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Lawa und Wiwa in Goslar

von Reiner Sever am 06.12.2018

Hallo liebe Tanzfreunde, sehr geehrte Geschäftsführung von Maxtanzt. Meine Ramona und ich hatten bereits die 5. Tanzreise mit Maxtanzt gemacht. Es war wieder ein ganz tolles Wochenende mit Familie Dempewolf. Wieder einmal haben die Zwei uns begeistern können und wertvolle Schritte erklärt. Insgesamt ein gelungenes Wochende mit Besuch auf dem Goslaer Weihnachtsmarkt. Wir bedanken uns bei Maxtanzt für den kostenfreien Glühwein und die Bratwurst. Haben auf Maxtanzt angestoßen. Es war lecker. Wir haben bereits im März 2019 bei Euch in Bad Nauheim gebucht. Euch allen eine schöne Weihnachtszeit, Liebe Grüße Familie Ramona und Reiner Sever aus Luisenthal in Thüringen.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Langsamer Walzer/Wiener Walzer in Goslar

von Anonym am 03.12.2018

Schöne Abwechslung zum herkömmlichen Training - gute Gelegenheit spezielle Elemente intensiv zu üben.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Schönes Goslar

von Simone am 03.12.2018

Goslar ist im Advent besonders schön, schon allein deshalb eine Reise wert. Unsere Tanzreise mit Frank und Dany war wieder spitze, viel gelernt und neue Baustellen eröffnet. Jetzt heißt es üben, üben, üben?

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Langsamer & Wiener Walzer mit Daniela & Frank im vorweihnachtlichen Harz

von Ronny und Micaela Zech am 03.12.2018

Ein Wochenende, wie wir es uns vorgestellt haben. Das Tanzwochenende mitten im schönen vorweihnachtlichen Goslar, das bedeutet Tanzunterricht und Erholung zusammen gepackt in eine Reise. Das Hotel liegt direkt am Eingang zur Altstadt und nur wenige Minuten vom Weihnachtsmarkt entfernt. Somit ist man schnell im Gewühle ( am Samstag nicht nur bildlich gemeint ), aber kann sich auch schnell ins Hotel und den Wellnessbereich zurückziehen. Die Übungseinheiten waren gut ausgewählt und abgestimmt. Der Samstag war für einige etwas ungewohnt, da wir alle Einheiten am Vormittag absolviert haben. Dafür war aber am Nachmittag genug Freizeit vorhanden und es kam keine Hektik bzw. Stress auf. Die unterschiedlichen Glühwein-, Feuerzangenbowle- und Glöggvariationen halfen auch darüber hinweg. Der gemeinsam Ausflug mit Glühwein, Kinderpunsch ( je nach Vorliebe ) und Bratwurst war eine tolle Idee. allerdings hatten diese auch , gefühlt, 5000 andere Besucher. Also wer 2019 mit dabei sein will....beeilt euch....

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Freuen Sie sich an diesem 1. Adventswochenende auf eine außergewöhnliche Tanzreise mit Daniela und Frank Dempewolf in das schöne Goslar.
An diesem Wochenende haben sich die Beiden 2 Tänze zum Thema gesetzt, die an Anmut und Eleganz kaum zu übertreffen sind.
Der Langsame sowie der Wiener Walzer sind äußerst emotionale und schöne Tänze – lernen Sie mit unserem beliebten Tanzlehrerehepaar, diese beiden Tänze zu perfektionieren!

Selbstverständlich wird bei dieser Reise sehr viel Wert auf Technik und Führung gelegt und es werden kleine Kniffe und Tricks gezeigt, welche Ihnen es bei beiden Tänzen erleichtern werden, eine gute Figur auf dem Parkett zu machen.

Als vorweihnachtliches Highlight besuchen Sie am Samstag nachmittag mit der Gruppe den Weihnachtsmarkt in Goslar– und lassen Sie sich von MAXtanzt zu einem heißen Glühwein und einer Bratwurst einladen!

Folgender Ablauf ist geplant:

Freitag, 30.11.2018:
15:00 Ankunft und Check-In im Hotel
19:00 1. gemeinsames Kennenlernen und Abendessen
21:00 1. Dance-together: Langsamer & Wiener Walzer

Samstag, 01.12.2018:
10:00 – 12:00 Langsamer Walzer: Basic und Technik, erste Figuren
12:15 – 14:15     Wiener Walzer: Basic und Technik, erste Figuren
ab 15:00            Besuch des Weihnachtsmarkts in Goslar und viel Zeit zur freien Verfügung – lassen Sie sich von MAXtanzt zu einem heißen Glühwein und einer Bratwurst einladen!
ab 19:00 Abendessen im Hotel
ab 21:00 Tanzabend im Hotel

Sonntag, 02.12.2018:
10:00 – 12:00 Langsamer & Wiener Walzer: Vertiefung – kleines Finale
ab 12:00 gemütliches Ausklingen und Check-Out

Diese Reise richtet sich an alle Tänzerinnen und Tänzer ab Fortgeschritten 1 (Bronze oder höher).

Entfliehen Sie dem Alltag und gönnen Sie sich eine Auszeit in der alten Kaiserstadt Goslar.

Daniela und Frank Dempewolf

Dieser Tanzlehrer wurde von 295 Kunden im Durchschnitt mit 4.9 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Daniela und Frank Dempewolf sind seit Jahrzehnten Tänzer und Tanztrainer aus Leidenschaft. Im Großraum Celle/Niedersachsen setzen sie sich seit langem aktiv für den Tanzsport ein und unterrichten in Tanzschulen und in Vereinen.

Beide ließen sich in den 80-er Jahren als (ADTV-) Tanzlehrer und Tanzsporttrainer ausbilden. In diesen Jahren waren sie auch als professionelle Turniertrainer erfolgreich. 2013 wurden sie Landesmeister und Norddeutsche Meister in den Lateinamerikanischen Tänzen in der Seniorenklasse I C.

Diese Tanzleidenschaft vermögen sie an Ihre Tanzschüler weiterzugeben. Ob Standard, Latein, Salsa, Tango – schnell werden Sie spüren, wie Sie unter fachkundiger Anleitung des sympathischen Ehepaares in den Bann dieser faszinierenden Tänze gezogen werden.

Vom Anfänger bis zum Turniertänzer – freuen Sie sich auf eine gleichsam lehrreiche wie amüsante Tanzreise!

Der Achtermann

: Der Achtermann

:

: Goslar, DE

: 115m2

Dieses Hotel wurde von 24 Kunden im Durchschnitt mit 3.3 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Route zeigen von:

Ausstattung des Hotels

Ein tolles Hotel mit gewachsenem Charme in der kaiserlichen Stadt Goslar im schönen Harz wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wertschätzung, Ehrlichkeit und Offenhe gegenüber den Gästen sind die Philosophie des Hauses.

Als Wellnesshotel bietet der Achtermann seinen Gästen auf 1000m² mit 3 verschiedenen Saunen und eigener Beauty- und Wellnesslounge ein vielfältiges Angebot. Der Beautybereich wurde im November 2015 renoviert und ausgebaut. Körper-, Kosmetik- und Schönheitsbehandlungen warten auf den erholungsbedürftigen Gast.

 

Im historisch bedeutsamen Restaurant Altdeutsche Stuben hinter 500 Jahre alten Steinmauern haben bereits große Persönlichkeiten zu Abend gegessen. Tradition mit innovativen Elementen einer modernen und frischen Küche sind hier vereint.

Gemütliche Nachmittagsstunden verbringen Sie an schönen Tagen auf der Panoramaterrasse bei Kaffee und Kuchen.

Die Hotelbar begrüßt Sie nach einem ereignisreichen Ausflug in den Harz mit leckeren Cocktails, einem kühlen Bier oder mit spritzigen Softgetränken.

Weitere Services:
24 Stunden Rezeptionsservice
kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs
Wäscheservice / Expressreinigung
Tageszeitung auf Wunsch
Roomservice / Frühstücksservice

Ausstattung der Zimmer

Das Hotel Der Achtermann verspricht hinter seiner schönen Fassade einen unvergesslichen Aufenthalt. Dazu tragen die 154 Hotelzimmer in entschiedenem Maße bei. Egal worauf Sie besonderen Wert legen, man bietet Ihnen mit den verschiedenen Zimmerkategorien genau das Richtige. Die Palette reicht von klassisch, praktisch und gut bis hin zum Ausgefallenen und Luxuriösen in den Suiten. Da das „Altstadthotel“ direkt an der Fußgängerzone von Goslar liegt, sind alle Zimmer sehr ruhig und verfügen teilweise über einen schönen Blick auf die Harzer Berglandschaft. Die Ausstattung der Classic-Zimmer:

kleiner Schreibtisch
Minibar
Radio, TV
ISDN-Telefon
kostenfreies W-LAN in Hotel und Tagungszentrum
Kabelfernsehen

Doppelzimmer

Die Classic- Doppelzimmer sind ausreichend große Zimmer mit einem gemütlichen Bett für eine erholsame Nacht, zweckmäßige Einrichtung, kleiner Schreibtisch, Minibar, Radio, TV, ISDN-Telefon, Kabelfernsehen.

Doppelzimmer comfort

Die renovierten Komfortzimmer bieten nahezu alle Vorzüge eines Designzimmers: warme Farbtöne und Holzmöbel mit teilweise braunen Lederakzenten. Sie verfügen über zeitgemäße Flachbildfernseher. Zudem bieten Sie ausreichend Platz, einen großen Schreibtisch und ein modernes Badezimmer - diese sind hochwertig mit hochwertige Armaturen und Materialien ausgestattet.

Tanzraum des Hotels

Sie tanzen im wunderschönen Turmsaal auf 115 m² Parkettboden.

Lage des Hotels

Zentral gelegen in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone und der historischen Altstadt Goslars ist das Haus der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge jeglicher Art in die nähere Umgebung oder als Start- und Zielpunkt für Stadtführungen, Museumsbesuche, Shopping-Trips und vielem mehr.

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, gibt es im direkt angeschlossenen öffentlichen Parkhaus einen sicheren Stellplatz für Sie. Der Übergang zum Hotel befindet sich auf Parkebene 1. Um das Parkhaus zu erreichen, geben Sie bitte 38640 Goslar, Mauerstraße 38 in Ihr Navigationsgerät ein und Sie werden bequem in das Parkhaus geleitet.

Harz

Der HARZ mit seinem Brocken als höchstem Berg ist nicht nur nördlichstes Mittelgebirge sondern unberührte Natur mit einem Hang zum Mystischen. Mit etwas Phantasie katapultieren Sie sich in eine geheimnisvolle Märchenwelt, die nicht nur für Kinder einen unwiderstehlichen Reiz ausübt. Die Sehenswürdigkeiten des Harzes sind seine schroffen Klippen, seine unergründlichen Moore, Bachtäler und sanften Hügel mit üppiger Vegetation. Es ist ein Stück Wildnis im Herzen Deutschlands. Auch Wanderwege, Natur-Lehrpfade, Wasser und Seen sind der HARZ und laden Sie ein, Teil dieses Naturschauspiels zu sein.

Goslar, auch „nordisches Rom“ genannt, bietet seinen Besuchern eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und besticht durch seine Vielseitigkeit. Schritt für Schritt kann der Goslar Besucher die beeindruckende Geschichte der Stadt und seine Sehenswürdigkeiten auf kopfsteingepflasterten Gassen mit malerischen Fachwerkhäusern auf eigene Faust oder auch mit einer themenbezogenen Stadtführung erkunden. Als beeindruckende Kulturdenkmäler sind die Altstadt von Goslar und das Schaubergwerk Rammelsberg sowie die „Oberharzer Wasserwirtschaft“ mit dem Prädikat UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet worden.

Eine breite Palette an Angeboten für einen gelungenen Urlaub finden Sie aber nicht nur in Goslar selbst mit seinen Sehenswürdigkeiten, sondern auch in der Umgebung mit seiner Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Orten für die Winter- und die Sommersaison.