Zurück zur Übersicht

Langsamer Walzer für Fortgeschrittene mit Daniela und Frank Dempewolf

Voller Eleganz - Verbringen Sie das Himmelfahrt-Wochenende an der Unstrut!

Himmelsscheibe Nebra ()

Halbpension

13.05.2021 16.05.2021

Selbstanreise

Daniela und Frank Dempewolf

Langsamer Walzer

ab Fortgeschritten 1

MT-2285

p.P. € 519,- verfügbar

Beschreibung
Leistungen
Tanzlehrer
Hotel
Reiseziel
Weitere Informationen

An diesem Wochenende dreht sich alles um den Langsamen Walzer.

Unsere beiden sympathischen Tanzlehrer Daniela und Frank Dempewolf zeigen Ihnen an diesem Wochenende die beliebtesten Schrittkombinationen des romantischen Standardtanzes Langsamer Walzer. Zudem werden Ihnen neue Figurenfolgen und wichtige Elemente in Technik und Haltung gezeigt.

Kommen Sie mit und genießen Sie dieses Wochenende in einem angenehmen Ambiente. Zur Entspannung erwartet Sie eine finnische Sauna im Hotel.

Folgender Ablauf ist geplant*:

Donnerstag, 13.05.2021
17:00 Ankunft und Check-In
19:00 Gemeinsames Kennenlernen und Abendessen
21:00 Dance-together – Wer kann was?

Freitag, 14.05.2021
10:00 – 12:00 Tanzunterricht
ab 12:00 Mittagspause
14:00 – 16:00 Tanzunterricht
18:30 Abendessen
ab 21:00 lockerer Übungsabend

Samstag, 15.05.2021
10:00 – 12:00 Tanzunterricht
ab 12:00 Mittagspause
14:00 – 16:00 Tanzunterricht
18:30 Abendessen
ab 21:00 lockerer Übungsabend

Sonntag, 16.05.2021
10:00 – 12:00 Langsamer Walzer – kleines Finale
ab 12:00 Individuelle Abreise

*kleine Programmänderungen vorbehalten

  • 3 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen (entweder in Buffetform oder als 3-Gang-Menü)
  • Sektempfang zur Begrüßung
  • 3 Flaschen Wasser pro Person und Aufenthalt
  • Kostenfreie Saunanutzung
  • Gesellige Übungsabende am Freitag und Samstag
  • 10 Tanzeinheiten á 45 Minuten

Daniela und Frank Dempewolf

Dieser Tanzlehrer wurde von 295 Kunden im Durchschnitt mit 4.9 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Daniela und Frank Dempewolf sind seit Jahrzehnten Tänzer und Tanztrainer aus Leidenschaft. Im Großraum Celle/Niedersachsen setzen sie sich seit langem aktiv für den Tanzsport ein und unterrichten in Tanzschulen und in Vereinen.

Beide ließen sich in den 80-er Jahren als (ADTV-) Tanzlehrer und Tanzsporttrainer ausbilden. In diesen Jahren waren sie auch als professionelle Turniertrainer erfolgreich. 2013 wurden sie Landesmeister und Norddeutsche Meister in den Lateinamerikanischen Tänzen in der Seniorenklasse I C.

Diese Tanzleidenschaft vermögen sie an Ihre Tanzschüler weiterzugeben. Ob Standard, Latein, Salsa, Tango – schnell werden Sie spüren, wie Sie unter fachkundiger Anleitung des sympathischen Ehepaares in den Bann dieser faszinierenden Tänze gezogen werden.

Vom Anfänger bis zum Turniertänzer – freuen Sie sich auf eine gleichsam lehrreiche wie amüsante Tanzreise!

Himmelsscheibe Nebra

: Himmelsscheibe Nebra

:

: Nebra (Unstrut), DE

: 300m2

Dieses Hotel wurde von 16 Kunden im Durchschnitt mit 3.1 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Route zeigen von:

Ausstattung des Hotels

Das 3* Hotel mit seinen 40 Zimmern erhebt sich auf dem Schlossberg 150 Meter über der Unstrut, direkt neben Weinbergen und der 900-jährigen Burgruine. Hier finden Sie auch Annehmlichkeiten wie Sauna und Wellnessbereich. Kulinarisch lockt das Restaurant „TafelSPIZZ“ im Schlosshotel Nebra direkt nebenan.
Außerdem verfügt das Hotel über einen Aufzug, Gäste-PC’s und einen kostenfreien Parkplatz direkt am Hotel.

Ausstattung der Zimmer

Alle Hotelzimmer sind mit Badewanne oder Dusche, WC, Fön, Bade- und Handtuchwärmer, Schreibtisch, Sitzbereich, Telefon, sowie TV und WLAN ausgestattet.
In den Zimmern herrscht Rauchverbot.

Doppelzimmer

Ausstattung: ca. 17 m², Kingsizebett (180×200 cm), Badewanne oder Dusche, WC, Fön, Bade- und Handtuchwärmer, Schreibtisch, Sitzbereich, Telefon, TV, Wlan, teilweise Panoramablick

Tanzraum des Hotels

Getanzt wird im hoteleigenen Veranstaltungsraum auf Kunstharz. Der Raum verfügt über ca. 300 m².

Lage des Hotels

Das Hotel liegt nicht direkt im Zentrum der Ortschaft Nebra, dennoch erreichen Sie alles bequem zu Fuß in wenigen Minuten.
Unweit von Nebra liegt das Winzerstädtchen Freyburg (20km) – welche für jeden Liebhaber des Saale-Unstrut-Weines ein Muss ist – mit der um 1090 gegründeten, sagenumwobenen Neuenburg.
Entdecken Sie die Domstadt Naumburg (30km) mit dem prächtigen Marktplatz, oder Memleben (10km), dessen Uhrsprünge bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen.

Nebra Unstrut

Schon seit Jahrtausenden zieht es Menschen aus Nah und Fern in das Tal der Unstrut. Das milde Klima, der Weinbau und der Sandstein prägen das Bild dieser historisch gewachsenen Kulturlandschaft ebenso, wie das Nebraer Stadtbild.

Mit dem Fund der 3.600 Jahre alten „Himmelsscheibe von Nebra“ rückte die kleine Stadt in das Blickfeld einer interessierten Weltöffentlichkeit. Dieses Ereignis zeigte, dass schon während der Bronzezeit die Menschen die Vorzüge dieser Region zu schätzen wussten, die eingebettet liegt im Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“.

Kulturell und touristisch aktiv entwickelt sich Nebra heute zu einer modernen Stadt mit Tradition und Charme, mit einladender Atmosphäre für Gäste und Touristen. Nebra lädt Sie ein! Entdecken Sie die Region mit ihren vielen wunderbaren Eindrücken.

  • Kennenlernen und Abendessen am Donnerstagabend um 19:00 Uhr
  • Die erste Tanzeinheit beginnt am Freitag um 10:00 Uhr
  • Zimmer-Check-Out ist bis maximal 10:00 Uhr möglich
  • Verlängerungsnächte und alternative Zimmerkategorien sind auf Anfrage und zu attraktiven Konditionen buchbar
  • Kurtaxe (ca. EUR 1,50 pro Person und Tag) ist vor Ort zu entrichten
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung

Wählen Sie die gewünschte Zimmerkategorie aus

Klicken Sie in das Auswahlfeld um die verfügbaren Zimmertypen anzuzeigen