Zurück zur Übersicht

Intensives Jive-Tanzwochenende mit Daniela und Frank Dempewolf in Nebra_Kopie

"Jive satt" für Fortgeschrittene im schönen Unstruttal

Reiseberichte & Impressionen
Beschreibung
Tanzlehrer
Hotel
Reiseziel

In diesem Sommer heißen Daniela und Frank Dempewolf alle fortgeschrittenen Tänzer zu einem rockigen Jive-Tanzwochenende willkommen. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und lernen Sie neue Figuren im Klang zu heißen Rhythmen und fetziger Jive-Musik kennen.

Unsere beiden charmanten Tanzlehrer zeigen Ihnen an diesem Wochenende angesagte Schrittkombinationen und neue Figurenfolgen sowie die wichtigsten Elemente in Technik und Haltung.

Genießen Sie ein attraktives Jive-Tanzwochenende im sommerlichen Nebra. Nach den Tanzeinheiten können Sie während eines ausgiebigen Spazierganges die Seele baumeln lassen.

Folgender Ablauf ist geplant*:
Freitag 16.08.2019:
17:00                  Ankunft und Check-In
19:00                  Gemeinsames Kennenlernen und Abendessen
21:00                  lockeres Dance-together

Samstag 17.08.2019:
10:00 – 12:00   Auffrischung von Basic und Technik
Ab 12                  Mittagspause
16.30 – 18:30    Neue Figuren
18:45                   Abendessen
20:30                   lockerer Übungsabend

Sonntag 18.08.2019:
10:00 – 12:00    Wiederholung des Erlernten
ab 12:00             Individuelle Abreise
* Änderungen vorbehalten

Erleben Sie ein intensives Jive-Tanzwochenende mit Daniela und Frank Dempewolf und genießen Sie das angenehme sommerliche Ambiente im Burgenlandkreis.

Frank Stroth

Dieser Tanzlehrer wurde von 2 Kunden im Durchschnitt mit 3.5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen
Frank Stroth – Inhaber der Tanzschule Frank Stroth unterrichtet seit vielen Jahren ein vielseitiges Kursprogramm an unterschiedlichen Standorten im Nordosten von Deutschland. Er heißt jede Altersgruppe mit interessanten Kursen und diversen Tanzarten sowie Stilrichtungen willkommen. MAX tanzt freut sich sehr, ihn im Trainerteam neu begrüßen zu dürfen.
  • 1978 bis 1986 aktive Turniertänzer-Laufbahn bis zur B-Klasse
  • 1986 bis 1989 Ausbildung zum Tanzlehrer und Trainer an der Tanzschule Graf in Dresden
  • Gründer der Tanzschule Frank Stroth 1989
  • seit September 1989 Trainer des TSC Barth-Ribnitz e.V.
  • stellv. Vorsitzender des TSC Barth-Ribnitz e. V.
  • stellv. Vorsitzender des TSC „Am Rugard“ Bergen e. V.
  • seit 1991 Tanzkurse in Bergen auf Rügen
  • seit 1993 Trainer des TSC „Am Rugard“ Bergen e. V.
  • Trainer-C-Lizenz Leistungssport für Standard- und Lateintänze
  • Organisator u. Moderator des jährlichen Frühlingsballs im Hotel Vier Jahreszeiten Zingst
  • unterrichtet im Jugend- und Erwachsenenbereich Anfänger-, Fortschrittskurse und Tanzkreise, Discofox, Salsa und Tango Argentino in Barth, Zingst, Ribnitz-Damgarten und Bergen auf Rügen
  • Himmelsscheibe Nebra

    : Himmelsscheibe Nebra

    :

    : Nebra (Unstrut), DE

    : 300m2

    Dieses Hotel wurde von 16 Kunden im Durchschnitt mit 3.1 von 5 Sternen bewertet
    Zu den Bewertungen

    Route zeigen von:

    Ausstattung des Hotels

    Das 3* Hotel mit seinen 40 Zimmern erhebt sich auf dem Schlossberg 150 Meter über der Unstrut, direkt neben Weinbergen und der 900-jährigen Burgruine. Hier finden Sie auch Annehmlichkeiten wie Sauna und Wellnessbereich. Kulinarisch lockt das Restaurant „TafelSPIZZ“ im Schlosshotel Nebra direkt nebenan.
    Außerdem verfügt das Hotel über einen Aufzug, Gäste-PC’s und einen kostenfreien Parkplatz direkt am Hotel.

    Ausstattung der Zimmer

    Alle Hotelzimmer sind mit Badewanne oder Dusche, WC, Fön, Bade- und Handtuchwärmer, Schreibtisch, Sitzbereich, Telefon, sowie TV und WLAN ausgestattet.
    In den Zimmern herrscht Rauchverbot.

    Doppelzimmer

    Ausstattung: ca. 17 m², Kingsizebett (180×200 cm), Badewanne oder Dusche, WC, Fön, Bade- und Handtuchwärmer, Schreibtisch, Sitzbereich, Telefon, TV, Wlan, teilweise Panoramablick

    Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

    Das Doppelzimmer zur Alleinbenutzung hat die gleiche Ausstattung wie das Doppelzimmer Standard. Ausstattung: ca. 17 m², Kingsizebett (180×200 cm), Badewanne oder Dusche, WC, Fön, Bade- und Handtuchwärmer, Schreibtisch, Sitzbereich, Telefon, TV, Wlan, teilweise Panoramablick

    Tanzraum des Hotels

    Getanzt wird im hoteleigenen Veranstaltungsraum auf Kunstharz. Der Raum verfügt über ca. 300qm

    Lage des Hotels

    Das Hotel liegt nicht direkt im Zentrum der Ortschaft Nebra, dennoch erreichen Sie alles bequem zu Fuß in wenigen Minuten.
    Unweit von Nebra liegt das Winzerstädtchen Freyburg (20km) – welche für jeden Liebhaber des Saale-Unstrut-Weines ein Muss ist – mit der um 1090 gegründeten, sagenumwobenen Neuenburg.
    Entdecken Sie die Domstadt Naumburg (30km) mit dem prächtigen Marktplatz, oder Memleben (10km), dessen Uhrsprünge bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen.

    Nebra Unstrut

    Schon seit Jahrtausenden zieht es Menschen aus Nah und Fern in das Tal der Unstrut. Das milde Klima, der Weinbau und der Sandstein prägen das Bild dieser historisch gewachsenen Kulturlandschaft ebenso, wie das Nebraer Stadtbild.

    Mit dem Fund der 3.600 Jahre alten „Himmelsscheibe von Nebra“ rückte die kleine Stadt in das Blickfeld einer interessierten Weltöffentlichkeit. Dieses Ereignis zeigte, dass schon während der Bronzezeit die Menschen die Vorzüge dieser Region zu schätzen wussten, die eingebettet liegt im Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“.

    Kulturell und touristisch aktiv entwickelt sich Nebra heute zu einer modernen Stadt mit Tradition und Charme, mit einladender Atmosphäre für Gäste und Touristen. Nebra lädt Sie ein! Entdecken Sie die Region mit ihren vielen wunderbaren Eindrücken.