Zurück zur Übersicht

Frühlingszauber in Bad Wildungen mit der ADTV TS Lepehne Herbst

Attraktives verlängertes Tanzwochenende über Fronleichnam mit Ronald Menge-Einmal

Reiseberichte & Impressionen
Beschreibung
Tanzlehrer
Hotel
Reiseziel

Bad Wildungen mit Tanzschule Lephene Herbst

von Anonym am 12.07.2019

Ein absolut lohnenswertes verlängertes Wochenende. Genau richtig, um mit einer nicht allzu weiten Anreise vier Tage super Tanztraining, Wellness mit schönem Pool und einen großen Tanzsaal zu erleben.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Ein Reisebericht 20.06. bis 23.06. 2019 in Bad Wildungen

von Markus und Dagmar am 04.07.2019

Die Buchung verlief reibungslos, trotz einiger Telefonate mit „Max tanzt“. Da sitzen eben auch nur Menschen.
Der Ort war nicht ausschlaggebend für die Buchung, die Zeit der Anreise schon. 2 bis 3 Stunden Fahrzeit sollten nicht überschritten werden. Die Erwartungen an den Ort waren daher gleich Null. Überrascht hat uns von daher die von „Max tanzt“ im Vorfeld gebuchte Stadtführung durch den Ort. Klasse! Eine als Hexe verkleidete und sehr authentische Stadtführerin hat uns die Geschichte der Hexenverfolgung und der Kräuterkunde näher gebracht.
Fazit:
Mit „Max tanzt“ - jederzeit wieder!
Mit Ronald – sofort!

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tanzen in Bad Wildungen

von Walter am 04.07.2019

Allgemein kann man solche Reise empfehlen, wir haben viele Stunden tanzen können/dürfen.
Von "MAXtanzt" bin ich aber enttäuscht, da obwohl bei Buchung angeben worden war dass die Reise Unterlage bis spätestens zwai Woche vor der Reise
zugeschickt werden, haben wir diese erst Mal auf Nachfrage bekommen. Für mich = unprofessional !

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tanzreise Bad Wildungen 20.6.-23.6.19

von Anonym am 02.07.2019

Die Tanzreise war allgemein gut strukturiert und ist jederzeit empfehlenswert: gutes Preis-Leistungsverhältnis. Einzige leichte Kritik: es hätte zu den Pausen Kaffee und kleines Gebäck gereicht werden können, auch wenn der Preis dann etwas höher gewesen wäre.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Frühlingszauber in Bad Wildungen

von Rudi + Andrea am 01.07.2019

Auswahlkriterium für diese Reise:
Aufmerksam auf max tanzt wurde ich bei einer google-Suche nach Tanzreisen bzw. Tanzwochenenden.
Die Seite max tanzt habe ich aufgerufen und nach der Auswahl des Tanzniveaus die verschiedenen Reisen angesehen.
Dabei schien das verlängerte Wochenende in Bad Wildungen vom Preis-/LeistungsVerhältnis her das interessanteste Angebot zu sein.
Dann wurde auch schon gebucht. Die Buchung war komplett problemlos möglich.

Anreise:
Die Anreise nach Bad Wildungen verlief erwartungsgemäß. Die Fahrzeit von 3 Stunden ist für die Dauer gerade noch ok. Nur für die Zeit von Freitag bis Sonntag wäre der Aufwand allerdings zu groß.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Frühlingszauber in Bad Wildungen mit der ADTV TS Lepehne Herbst, 20.-23.06.19

von Stüttgen am 01.07.2019

Wir haben uns rundherum wohlgefühlt.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Tanzen intensiv in Bad Wildungen

von Ulrike und Ansgar Schuldenzucker am 01.07.2019

Wer wollte und durchhielt, konnte mehr als 15 Stunden in drei Tagen tanzen; wir fanden das toll!
Für uns war das eine wunderbare Gelegenheit, einmal viel Zeit zu haben, um bei Quickstepp und Slowfox in den "flow" zu kommen oder im langsamen Walzer die Drehungen "richtig" einzuleiten oder im Jive die Betonungen zu setzen. Hier ging es nicht um die x-te Figur oder Folge, sondern um Ausdruck, Basics und nicht zuletzt Tanzspaß! Die Gruppe hätte ruhig größer sein dürfen, der Saal hätte es vertragen und die Wirtschaftlichkeit der Veranstaltung wohl auch. Der Ort Bad Wildungen war nett, hat aber für unsere Auswahl nur insoweit eine Rolle gespielt, als drei Stunden Fahrtzeit nicht überschritten wurden.
Sollte das Angebot 2020 wiederholt werden, wollen wir wieder teilnehmen!

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Freuen Sie sich auf ein verlängertes Brückentags-Wochenende an Fronleichnam – hier dreht sich alles um die Frühlingstänze! Die beliebte ADTV Tanzschule Lepehne-Herbst in Bonn freut sich Ihnen, mit Ronald Menge-Einmal, einen bunten Mix der Gesellschaftstänze zu präsentieren.

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Tanzeinheiten im schönen 4-Sterne Maritim-Hotel in Bad Wildungen. Erweitern Sie mit dem sympathischen Tanzlehrer Ihre Tanz-Kenntnisse um die beliebten Social Dances und erleben Sie ein spritziges Wohlfühlwochenende, in dem Wellness und Entspannung auch nicht zu kurz kommen werden.
Freuen Sie sich neben dem Tanzen auf einen geführten Altstadtrundgang durch Bad Wildungen am Samstagnachmittag.

Dieses Tanzwochenende richtet sich an Tänzer mit fortgeschrittenen Kenntnissen.

Donnerstag, 20.06.2019

15:00 Ankunft und Check-In
19:00 1. gemeinsames Kennenlernen und Abendessen
21:00 1. lockeres Dance-together: Wer kann was?

Freitag, 21.06.2019
10:00 – 12:00 Unterrichtseinheit I
12:30 – 14:00 gemütliche Mittagspause
14:00 – 16:00 Unterrichtseinheit II (Fortsetzung)
19:00 gemeinsames Abendessen
21:30 Übungsabend

Samstag, 22.06.2019
10:00 – 12:00 Unterrichtseinheit III
14:00 – 17:00 geführter Altstadtrundgang
19:00 gemeinsames Abendessen
21:00 Coached Practice

Sonntag, 23.06.2019
10:00 – 12:00 Unterrichtseinheit IV und Finale –
ab 12:00 gemütliches Check-Out

 

Ronald Menge-Einmal

Dieser Tanzlehrer wurde von 7 Kunden im Durchschnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Ronald Menge-Einmal ist seit 1993 Tanzlehrer in der Tanzschule Lepehne-Herbst. Währenddessen und danach hat er Spezialausbildungen als Tanzsporttrainer, Ausbildungslehrer, Fachtanzlehrer im Tango Argentino sowie im WestCostSwing absolviert. Diese Inhalte unterrichtet er in der Tanzschule sowohl im Erwachsenen- als auch im Jugendbereich.

Frank Alda

Dieser Tanzlehrer wurde von 7 Kunden im Durchschnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Frank Alda ist 57 Jahre und seit über 30 Jahren als ADTV-Tanzlehrer tätig.

Mit großer Freude und enormer Leidenschaft unterrichtet er jedes Tanzniveau und nahezu jeden Tanzstil. Sei es im Leistungssport in der 1.Bundesliga der Lateinformationen oder auch als Landestrainer in Hessen, beim Kindertanzen oder die Ehepaar Stufe 1 Kurse – alle Teilnehmer fühlen sich bei ihm bestens aufgehoben.

Sein Motto lautet: „I LIKE MY JOB“!

Maritim Bad Wildungen

: Maritim Bad Wildungen

:

: Bad Wildungen, DE

: 220m2

Dieses Hotel wurde von 63 Kunden im Durchschnitt mit 3.7 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Route zeigen von:

Ausstattung des Hotels

Das Maritim Hotel Bad Wildungen empfängt Sie inmitten herrlicher Natur, direkt am Fuße des Kurparks gelegen. Gemütliche Zimmer, das Restaurant „Maritim“, das Café-Restaurant „Classic“ und die Hotelbar „Fontana“ mit Sonnenterrasse sorgen während Ihres Aufenthalts für entspannte Wohlfühlmomente. Im  schönen „maritim spa und beauty care“ können Sie die Seele baumeln lassen und sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen.

Ausstattung der Zimmer

Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen überwiegend über einen Balkon. Diese sind ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, Satellitenfernsehen mit Pay TV-Programmen, Telefon und kostenfreiem WLAN Zugang.

Die Einzelzimmer verfügen über ein Bett (ca. 90 cm Breite). Auf Anfrage ist auch ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (Zuschlag EUR 25,- pro Nacht) buchbar.

Die Classic (Standard) Zimmer sind ca. 15 qm groß und blicken zur Waldseite.

Die etwas geräumigeren Comfort Zimmer sind ca. 18 qm groß und verfügen über eine Arbeitsfläche und eine Sitzgruppe. Diese Zimmerkategorie liegt entweder zur Waldseite oder zum Kurpark hin.

Doppelzimmer

Ausstattung: 18 m², kostenfreier Internetzugang via Kabel und WLAN, teilweise Balkon, Zimmersafe in Laptopgröße, Minibar, Flachbildfernseher mit deutschen und internationalen digitalen Fernsehkanälen, Telefon mit Anrufbeantworter, Voll ausgestattetes Badezimmer, Föhn

Doppelzimmer comfort

Ausstattung: 20 m² ,kostenfreier Internetzugang via Kabel und WLAN, teilweise Balkon, teilweise Zimmersafe in Laptopgröße, Minibar, Flachbildfernseher mit deutschen und internationalen digitalen Fernsehkanälen, Telefon mit Anrufbeantworter, voll ausgestattetes Badezimmer, Föhn

Juniorsuite

Viel Platz bietet Ihnen Ihre 45 qm große Junior Suite des Maritim Hotels. Das großzügig geschnittene Zimmer, wahlweise mit Blick zum Kurpark oder zur Waldseite, verfügt über ein Wohnzimmer mit Arbeitsbereich und Sofaecke, ein separates Schlafzimmer und teilweise über einen Balkon. Neben einem voll ausgestatteten Bad finden Sie teilweise ein separates Gäste-WC vor. Dank eines Wasserkochers bzw. einer Kaffeemaschine genießen Sie einen heißen Kaffee oder Tee und erfreuen sich am frischen Obstkorb, der bei Ihrer Anreise im Hotel bereitsteht. Einen Leihbademantel und Badeschuhe stellen wir Ihnen gerne für die Dauer Ihres Aufenthalts in Bad Wildungen zur Verfügung.

Tanzraum des Hotels

Sie tanzen in einem der angebotenen Veranstaltungssäale auf Parkettboden.

Lage des Hotels

Bad Wildungen liegt am Nordostrand des Kellerwaldes, im Gebiet zwischen Rheinischem Schiefergebirge (im Westen) und Hessischer Senke (im Osten).
Im Maritim Hotel Bad Wildungen bekommen Sie vom Trubel in der Stadt nicht viel mit. Das Hotel befindet sich außerhalb der Stadt, unmittelbar am Kurpark der Stadt gelegen, verfügt aber dennoch über eine gute Anbindung an die Autobahnen A7 und A49.

Bad Wildungen

Bad Wildungen liegt am Nordostrand des Kellerwaldes, im Gebiet zwischen Rheinischem Schiefergebirge (im Westen) und Hessischer Senke (im Osten). Die Umgebung der Stadt wird entsprechend von Gesteinen aus Schiefer, Kalk und Buntsandstein gebildet.
Die besonderen geologischen Formationen sind Grund für das Zutagetreten der mehr als 20 Heilquellen. Mehr als die Hälfte der Gemarkungsflächen sind bewaldet. Bad Wildungen ist eine bedeutende Kurstadt im Landkreis Waldeck-Frankenberg; der Ort ist wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Mittelpunkt für den südlichen Teil der Region rund um den Natur- und Nationalpark Kellerwald und den Edersee. Die Stadt ist bis heute historisch, baulich und wirtschaftlich geprägt durch Kurbetrieb und (Gesundheits-)Tourismus.