Zurück zur Übersicht

Einmaliges Tango Erlebnis in Buenos Aires mit Torsten Thiele_für Klaus

Lassen Sie sich in den Bann der Tango-Metropole ziehen

Reiseberichte & Impressionen
Beschreibung
Tanzlehrer
Hotel
Reiseziel

Erleben Sie gemeinsam mit Torsten Thiele das Ursprungsland des Tangos und erkunden Sie mit ihm und seiner Frau Claudia die Hauptstadt Argentiniens Buenos Aires.  Beiden waren bereits mehrfach vor Ort und werden Sie sicher und souverän in die dortige Tango Szene einführen.

Lassen Sie sich von der Tanzleidenschaft der Argentinier bei Besuchen von landestypischen Milongas anstecken und genießen Sie den einzigartigen Flair.

Sie übernachten im 5***** Nuss Hotel Buenos Aires Soho, welches sich im stilvollen Stadtteil Palermo Soho befindet. Rund um das Hotel befinden sich zahlreiche Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und ein aufregendes Nachtleben.

Als Abflughafen haben wir Frankfurt gewählt. Weitere Abflughäfen sind auf Anfrage gegen Aufpreis möglich. Ebenso weitere Zimmerkategorien und Verlängerungsnächte.

Ihr planmäßiges Programm:

Sonntag, 02.02.2020
22:00   Abflug in Frankfurt

Montag, 03.02.2020
08:00   Ankunft in Buenos Aires und Transfer zu Ihrem Hotel
Begrüßungscocktail
Einchecken im Hotel
13:00   Gemeinsames Mittagessen.
15:00   Spaziergang durch den Stadtteil Palermo.

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Dienstag, 04.02.2020
11:00   Tangounterricht mit Privatlehrer
13:00   Zeit zur freien Verfügung
16:00   Unterricht in einer öffentlichen Tangoschule

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Mittwoch, 05.02.2020
11:00    Tangounterricht mit Privatlehrer
16:00   Stadtrundfahrt Buenos Aires

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Donnerstag, 06.02.2020
11:00  Tangounterricht mit Privatlehrer
Nachmittag zur freien Verfügung

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Freitag, 07.02.2020
10:00   Ausflug ins Tigre Delta mit Bootsfahrt

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Samstag, 08.02.2020
11:00   Tangounterricht mit Privatlehrer
13:00   Zeit zur freien Verfügung

Abends Überraschungsausflug, z.B. Besuch einer traditionellen Tango Show

Sonntag, 09.02.2020
11:00   Tangounterricht mit Privatlehrer
15:00   Fahrt zum Hafen Puerto Madero und Besuch des berühmten Flohmarktes San Telmo

Abends Besuch der schönsten Open-Air Milonga von Buenos Aires

Montag, 10.02.2020
11:00   Tangounterricht mit Privatlehrer
13:00   Zeit zur freien Verfügung
16:00   Unterricht in einer öffentlichen Tangoschule

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Dienstag, 11.02.2020
11:00   Tangounterricht mit Privatlehrer
13:00   Zeit zur freien Verfügung

Abends freiwilliger Besuch einer Praktika/Milonga

Mittwoch, 12.02.2020
15:00   Transfer zum Flughafen und Abflug in Buenos Aires

Donnerstag, 13.02.2020
11:20   Ankunft in Frankfurt

Programmänderungen vorbehalten.

Torsten Thiele

Dieser Tanzlehrer wurde von 38 Kunden im Durchschnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Für den Düsseldorfer Tanzlehrer ist der Tango Argentino pure Leidenschaft. In seinen Workshops und Kursen vermittelt der Deutsche Meister das besondere Gefühl und  die Eleganz dieses wunderschönen Tanzes. Er lebt was er zeigt und seine Teilnehmer genießen das.

Angefangen hat alles mit kleinen Kursen in seiner eigenen Tanzschule in Düsseldorf. Nach der Ausbildung zum Tango Argentino Fachlehrer kam die spontane Idee zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Tango Argentino. Es hat sich gelohnt: direkt im ersten Anlauf schaffte Torsten mit seiner Partnerin Viktoria den Deutschen Meistertitel und verwies zudem den amtierenden Vizeweltmeister auf den zweiten Platz. Es folgten Finalplätze bei Welt- und Europameisterschaften.

Heute ist Torsten einer der gefragtesten Tangolehrer. Auf seinen Reisen in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires lässt er sich gerne inspirieren. Er wird regelmäßig zu den großen Tanzfestivals und Kongressen als Referent eingeladen und verzaubert mit seinen Tango Argentino Tanzshows viele Veranstaltungen.

Fachlich

•  ADTV Tanzlehrer und praktischer Ausbildungslehrer

•  ADTV Tango Argentino Fachlehrer und Tanzspezialist

Erfolge

•  Deutsche Meister 2011-2013

•  Finalist der Weltmeisterschaft und Europameisterschaft 2012

•  3. beim Tango Argentino Weltcup 2012

Referenzen

•  Referent für Tango Argentino beim EuroDance Festival 2013-2020

•  Trainer im Team Tango Argentino beim Internationalen Tanzlehrerkongress 2013

•  Referent für Tango Argentino beim Internationalen Tanzlehrerkongress INTAKO 2019

•  Trainer für Tango Argentino beim beim Niederrhein Tanzfestival 2013, 2014

Nuss Hotel

: Nuss Hotel

:

: Buenos Aires, Argentinien

: 0m2

Dieses Hotel wurde von 2 Kunden im Durchschnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Ausstattung des Hotels

In einer der symbolträchtigsten Ecken von Palermo Soho, neben der farbenfrohen Plaza Serrano, liegt das Boutique Hotel Nuss Buenos Aires Soho. 

Es handelt sich um ein Kloster im alten spanischen Stil, das zu einer exquisiten Unterkunft in Buenos Aires umgebaut wurde. 

Im böhmischen und avantgardistischen Viertel der Stadt liegt das erst im Jahre 2009 erbaute Nuss Buenos Aires Soho mit den angesagtesten Designergeschäften, darunter Kunsthandwerker, Kunstgalerien und trendige Bars und Restaurants. 

Nuss Buenos Aires Soho ist der Ausgangspunkt, um die Trends in einem warmen und freundlichen Klima zu erleben. Mit nur 22 Zimmern verteilt auf 3 Stockwerken kann man sich hier zu Hause fühlen.
 

Ausstattung der Zimmer

Das Nuss Hotel bietet einen Mix aus Tradition und Moderne. Dieser einzigartige Stil spiegelt sich auch in jedem der 22 Zimmer wieder. Insgesamt gibt es im Hotel 10 Superior – Zimmer, 6 Deluxe – Zimmer, 4 Junior – Suiten und 2 Suiten. Die Zimmer befinden sich auf drei Stockwerken und bieten ein angenehmes Ambiente.

Doppelzimmer superior

Die geräumigen und hellen Doppelzimmer Superior sind ausgestattet mit Doppel- oder King Size-Bett, Safe, Kabel-TV, kostenfreiem W-LAN-Zugang, Klimaanlage und einem eigenen Badezimmer mit WC, Wanne und Haartrockner.

Doppelzimmer deluxe

Die schönen Doppelzimmer Deluxe sind ausgestattet mit Doppel- oder King Size-Bett, Safe, Kabel-TV, kostenfreiem W-LAN-Zugang, Klimaanlage und einem eigenen Badezimmer mit WC, Wanne und Haartrockner. Zudem verfügen die Zimmer über einen Balkon.

Einzelzimmer

Die geräumigen und hellen Einzelzimmer Superior sind ausgestattet mit Bett, Safe, Kabel-TV, kostenfreiem W-LAN-Zugang, Klimaanlage und einem eigenen Badezimmer mit WC, Wanne und Haartrockner.

Juniorsuite

Die komfortabel eingerichteten Juniorsuiten sind sehr geräumig und hell. Teilweise verfügen die Zimmer über einen malerischen Balkon. Die Juniorsuiten sind ausgestattet mit Doppel- oder King Size-Bett, Sofa, Safe, Kabel-TV, kostenfreiem W-LAN-Zugang, Klimaanlage und einem eigenen Badezimmer mit WC, Haartrockner, Dusche und Wanne mit Hydromassagefunktion.

Tanzraum des Hotels

Sie tanzen in einer lokalen Tanzschule in der Nähe Ihres Hotels.

Lage des Hotels

Das Nusshotel liegt ca 4,5 km vom Stadtzentrum Buenos Aires entfernt. Es liegt im Randbezirk Palermo.

Zu den Besonderheiten von Palermo gehören der Zoo und die Naturparks. Besucher können hier besondere Sehenswürdigkeiten besichtigen, wie zum Beispiel: Palermo Soho und Japanischer Garten. Diese ländliche Gegend in Buenos Aires ist berühmt für die Museen, Cafés und Restaurants. 

 

Buenos Aires

Buenos Aires, mit nur ca 202 km 2 Fläche ist die politische, kulturelle und kosmopolitische Hauptstadt Argentiniens. In der Stadt und ihrer Umgebung wohnen die etwa 13 Millionen Einwohner, das sind ca ein Drittel aller Argentinier.

Ihre Gründer benannten sie nach der Heiligen Santa María del Buen Ayre (spanisch für Heilige Maria der Guten Luft). Das Zentrum bildet die Plaza de Mayo mit herrschaftlichen Gebäuden aus dem 19. Jh., etwa dem berühmten Präsidentenpalast Casa Rosada. Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sind das Teatro Colón, ein prächtiges Opernhaus mit fast 2.500 Sitzen aus dem Jahr 1908, und das moderne MALBA (Museo de Arte Latinoamericano de Buenos Aires) für lateinamerikanische Kunst.

2005 wurde sie durch die UNESCO mit dem Titel Stadt des Designs ausgezeichnet.