dancit© EXPERIENCE 2016 nach Andalusien mit Christian Polanc und Team

ab Düsseldorf und Frankfurt mit Zielflughafen Jerez inkl. Transfer

Dancit vom 19.09.-26.09.2016

von Andrea Lienemann am 06.10.2016

Liebes Team,
dieses war meine erste Tanzreise. Und ich fand sie richtig toll. Eine gute Hotelauswahl und der Transfer klappte auch super. Leider stand uns zur Abholung am Flughafen Jerez der Bus nicht gleich zur Verfügung und die Orga war etwas undurchsichtig aber mit guter Laune haben wir es dann doch ins Hotel geschafft.
Hier mussten wir auf unser Zimmer 2 Stunden warten, welches wir aber mit Kaffe an der Pool bar und kleiner Besichtigungstour im Hotel angenehm machten.
Da ich das Programm von Christ Polanc schon kannte und selber Fitnesstrainerin bin, viel mir es nicht schwer diesem zu folgen. Nach 3 Tagen fand ich es aber immer das gleiche und hätte gerne eine Trennung von Anfängern und Fortgeschrittenen gehabt.
Der Saal war für Sport in der Größe ( 80 Teilnehmer ) ein wenig zu klein von der Tanzfläche. Auf dem Teppich war es nicht ganz so geeignet.
Toll fand ich das Trainerteam. Immer gut gelaunt und tolle Animation.
Auch toll fand ich, das wir einen separaten Raum zum Essen hatten, so konnten wir uns alles besser kennenlernen und sehen, wer denn dabei ist.
Vielleicht könnte man auch mal noch gemeinsame Ausflüge ausschreiben dann wäre die Gruppendynamik noch besser.
Der Gala Abend war auch gut. Nur waren die meisten ja als Single anwesend und somit war das mit dem Tanzen ein wenig doof. Da wäre eine Disco eventuell besser gewesen und man hätte es als "Last dance evening" anbieten können.
Das Wetter habt ihr toll gebucht und es passte.
Die Strandparty war der Hammer. So macht Party spass und Laune.
Sehr nett war die Dame am Telefon in Deutschland die unsere Reise annahm und noch so einiges Ändern musste wegen uns. Separate Rechnung erstellen usw. Lieben Dank hierfür.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

dancit-expierence 2016

von Anonym am 28.09.2016

Abholung am Flughafen sowie Betreuung vor Ort durch MAXC tanzt muss deutlich verbessert werden, z.B. durch Auslage eines Ordners, der wichtige/wesentliche Informationen zur Reise, Angabe von Veranstaltungsorten, Kontaktdaten und Rückreiseinformationen enthält, wie dies bei anderen Reiseveranstaltern auch üblich ist. Ansonsten alles sehr gut.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

dancit Tanzreise Andalusien 2016

von Wolfgang und Christine Hasibeder am 27.09.2016

Flug Condor: XL-Sitzplatzreservierung hat nicht funktioniert!
Als Wiedergutmachung wurde uns dann eine Sitzplatzreservierung zum halben Preis angeboten.
Diese Sitze waren für uns unbequem. Mein Mann hat eine Größe von 195cm und hat bei den Standardsitzen ein massives Knieproblem!
Ansonsten war die Reise mehr als gelungen!
Weiterer Kritikpunkt: die Reiseunterlagen wurden nicht automatisch geschickt bzw. wir benachrichtigt. Trotz rechtzeitiger Schlusszahlung unsererseits. Erst nachdem ich per Email urgierte, kamen die Unterlagen!

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Dance it Andalusien

von Anonym am 27.09.2016

Rundum ein schöner Urlaub mit Fitness:-). Tolle Gruppe - auch als Alleinreisende fühlte man sich nicht verloren. Tolle Lage des Hotels - genügend Zeit, auch zum entspannen neben dem Programm.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Daumen hoch

von SS am 26.09.2016

Rundum gelungener Urlaub.
Hotel super im Preis/-Leistungsverhältnis. Personal super freundlich, Zimmer sauber, Bett super!

Christian Polanc und sein Team einfach nur toll.

Buchungsabwicklung vor der Reise
Durchführung vor Ort
Tanzlehrer
Hotel
Gesamteindruck

Freuen Sie sich auf eine Tanzreise der besonderen Art!
Christian Polanc und Team erwarten Sie Ende Sepember zu einer exklusiven dancit© EXPERIENCE 2016 Reise nach Andalusien im renommierten 4**** Hotel Hipotel Barossa Park. Hierbei steht das Tanzfitnesskonzept dancit© by Christian Polanc im Fokus.

dancit© by Christian Polanc verbindet Tanz mit grundlegenden Elementen aus Aerobic, Intervalltraining und Krafttraining, um bestmögliche Ergebnisse in Bezug auf Ausdauer, Körperstraffung und Koordination sowie einen hohen Kalorienverbrauch zu erzielen. Es entsteht ein optimales und abwechslungsreiches Training. Gleichzeitig vermittelt es Ihnen ein neues Selbstbewusstsein und neue Sinneserfahrungen. Ziel dieses Tanz-Retreats ist es, dass Sie für Ihren Körper ein neues, positives und ganzheitliches Gespür bekommen.

Nutzen Sie die Chance und lernen Sie von Christian Polanc & Team Tipps und Tricks, wie Sie in Zukunft Ihren Alltag gesünder und bewusster gestalten können.

Bei dieser Reise sind zwei dancit© Tanzfitnesseinheiten pro Tag geplant: eine Fitnesseinheit am Vormittag und eine am späten Nachmittag/ Abend zu jeweils 60 Minuten. Darüber hinaus wird täglich 1 Stunde Yoga / Meditation angeboten.

Genießen Sie sowohl energiegeladene wie entspannende Urlaubstage mit Gleichgesinnten in Andalusien.

Für diese Reise haben wir die Abflughäfen Düsseldorf und Frankfurt (auf Anfrage) gewählt. Zielflughafen ist Jerez.

 

  • Direktflug mit Condor ab gewähltem Abflughafen (DUS/FRA) nach Jerez (bitte geben Sie Ihren gewünschten Abflughafen in der Bemerkungszeile ein)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie
  • 7 x hochwertiges Frühstücks- und Abendbufett
  • 1 x Begrüßungscocktail
  • täglich 2h dancit© Tanzeinheiten und 1h Yoga/Meditation (nicht am An- und Abreisetag)
  • Reisepreissicherungsschein

Christian Polanc

Christian Polanc
Dieser Tanzlehrer wurde von 7 Kunden im Durchschnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Heute präsentiert sich Christian Polanc in der Öffentlichkeit als durchtrainierter Tänzer mit perfekt definiertem Körper und einem positiven Lebensgefühl. Doch das war nicht immer so. Als 16-Jähriger war Christian Polanc, damals mit 1,60 m und 90 kg Körpergewicht, deutlich übergewichtig. Nach unzähligen Diätversuchen, auch in Kombination mit Sport, verringerte sich zwar sein Gewicht, die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper und das gewünschte Selbstbewusstsein blieben trotzdem aus. Auf Empfehlung seiner Mutter und Freunde besuchte er damals einen Tanzkurs, widerwillig.

Dort entdeckte er jedoch seine Leidenschaft: Tanzsport. Trotz anfänglicher Skepsis gab er sich seinem Talent hin und bemerkte sofort positive Veränderungen: Ein neues Lebensgefühl und Wohlbefinden. Aus dem introvertierten Christian wurde ein neuer, selbstbewusster Mensch. 1997 zeigten sich erste tänzerische Erfolge. Bei der Deutschen Meisterschaft erreichte er bei der Hauptgruppe A Latein den dritten Platz. Es folgten eine Reihe weiterer Tanzwettbewerbe, sowohl national als auch international. Mehrmals sicherte er sich den ersten Platz.

In der Öffentlichkeit steht er seit seiner Teilnahme im Jahr 2007 bei der RTL-Tanzshow „Let’s dance“. Mit seinen prominenten Tanzpartnerinnen, Susan Sideropoulos und Maite Kelly, konnte er den begehrten Titel holen. Die starke Gewichtsreduzierung von Maite Kelly sorgte in der Öffentlichkeit für Aufsehen: Tanzen wurde zum ersten Mal in Deutschland als vollwertiger Sport angesehen, mit dem man seinen Körper definieren kann. Für das perfekte Workout eignet sich nicht nur Fitness sondern eben auch Tanzen.

Immer wieder erhielt der Profitänzer Christian Polanc Anfragen von Zuschauern, die die Tänze aus der Show genauso lernen wollten sowie die Figuren und Bewegungen. Er nahm sich die Wünsche seiner Fans zu Herzen und entwickelte sein eigenes Konzept: dancit®. Der Profitänzer ermöglicht der breiten Masse, das neue Lebensgefühl, das er durch seine Motivation am Tanzen gewonnen hat, zu erfahren. Mit dancit© by Christian Polanc können auch Sie ihre individuellen Fitnessziele erreichen.

Hipotel Barrosa Park

IMG_2201

: Hipotel Barrosa Park
:
: Chiclana de la Frontera, Cádiz, ES
: 150 m²m2
Webseite ansehen

Dieses Hotel wurde von 7 Kunden im Durchschnitt mit 4.9 von 5 Sternen bewertet
Zu den Bewertungen

Ausstattung des Hotels

Das Hotel Hipotels Barrosa Park ist ein großartiges 4-Sterne-Hotel und befindet sich direkt am kilometerlangen Dünenstrand in dem Ort Novo Sancti Petri, der für seinen 18-Loch-Golfplatz, seine weitläufigen Strände und sein vielfältiges Unterhaltungsangebot bekannt ist. Erste Strandlage und herrliche Aussicht sind garantiert!

Die Ferienanlage mit 380 Zimmern und Appartements in mehreren 2-stöckigen Wohngebäuden im spanischen Kolonialstil bietet eine großzügige Empfangshalle mit Rezeption, Haupt- und a-la-carte-Restaurant, Salons mit Cafeteria, Konferenzräume, Supermarkt und einige Geschäfte (alle Allgemeinräume sind klimatisiert). Im gepflegten Gartenpool befinden sich ein separates Kinderbecken, Poolbar, Grill- und Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen. Das Hallenbad ist beheizbar. Am Strand erhalten Sie Liegen und Schirme gegen Gebühr und finden eine Beachbar (Hochsaison).

Wenn Sie sich sportlich betätigen möchten, können Sie sich an den Asche- und Hart-Tennisplätzen, dem Fitnessstudio, dem Padel-Platz und an den verschiedenen Golfplätzen in der Umgebung erfreuen.

Ausstattung der Zimmer

Die 380 Zimmer des Hipotels Barrosa Park eignen sich ideal für Ihren Familienurlaub, einen Wochenendtrip oder einen Golfurlaub. Alle Zimmer sind hervorragend ausgestattet und bieten ein modernes und elegantes Dekor. Die Zimmer verfügen über Badewanne und Dusche, WC, Bidet, Telefon, Klimaanlage (Kühl- und Heizfunktion), Minibar, Satellitenfernsehen, Balkon oder Terrasse und Fön.

Tanzraum des Hotels

Sie tanzen in einem der mit mondernster Veranstaltungstechnik ausgestatteten Säle.

Lage des Hotels

Das Hotel ist ruhig und direkt an den Dünen des feinsandigen Naturstrandes gelegen. Zum Ort Chiclana, der mit einem Linienbus erreichbar ist,  sind es ca. 8 km. Restaurants, Bars und Geschäfte sind  ca. 800 m entfernt. Der Flughafen Jerez  ist ca. 45 km entfernt.

Andalusien

zielgebiet_conil_02

Andalusien ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Das Klima und unsere hochwertigen Hotels laden immer zu einem Aufenthalt ein.

Entdecken Sie z.B. die Altstadt von Conil mit ihren kleinen Gassen, weißen Häusern und zahlreichen Bars und Restaurants. Oberhalb des Hafens erhebt sich der Leuchtturm von Conil, von dem aus die Gebirge Afrikas zu sehen sind. Auch die Städte Cadiz und Gibraltar (mit seinem berühmten Affenfelsen) sind immer einen Besuch wert.

Wer dem Trubel entfliehen möchte unternimmt in den frühen Morgenstunden oder nach dem Abendessen am 8 km langen Sandstrand von Novo Sancti Petri in aller Gemütlichkeit einen Spaziergang. In einer der kleinen Bars, die sich am Strand verteilen, genießen Sie Tapas und andere andalusische Köstlichkeiten.

Auch bei einem nur kurzen Aufenthalt empfehlen wir Ihnen die Anmietung eines Mietwagens um auch das reizvolle Hinterland zu entdecken.

  • Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
  • Abflüge von Frankfurt und aus der Schweiz und Österreich auf Anfrage
  • Die Reise richtet sich an alle Tanzfitnessbegeisterten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!
  • Bitte denken Sie daran, Sportkleidung, Sportschuhe sowie eine Yogamatte mitzunehmen!
  • Wir empfehen den Abschluss einer Reiseversicherung. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.